Gleisarbeiten ab dem 5. Mai

Sperrung der Bahnstrecke nach Westen: Schienenersatzverkehr ab Kassel

Kassel. Auf der Bahnstrecke zwischen Paderborn und Altenbeken gibt es im Mai Gleisarbeiten. Das hat auch Auswirkungen für Fahrgäste, die von Kassel Richtung Westen wollen.

Zwischen dem 5. Mai und dem 14. Juni wird die Strecke komplett gesperrt und ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. In diesem Bereich werden Gleis, Schwellen und Schotter erneuert. Außerdem werden in Altenbeken zwei Weichen ausgetauscht und zwei neue Weichen eingebaut. Die Linien RE 11 und RB 89 enden während der Bauphase aus Richtung Düsseldorf und Münster bereits Paderborn Hbf. Die RB 72 wird im Zweistundentakt bis nach Warburg verlängert. Die ICE-Züge entfallen.

Zwischen Paderborn Hbf und Kassel-Wilhelmshöhe ist ein Ersatzverkehr mit insgesamt drei Buslinien eingerichtet. Die Linie EV2 verkehrt zweistündlich zwischen Paderborn und Kassel-Wilhelmshöhe mit Halt in Altenbeken, Willebadessen und Warburg. Damit zwischen Paderborn und Kassel-Wilhelmshöhe attraktive Reisezeiten angeboten werden können, wird es eine Schnellbus-Linie (Linie EV1) zwischen Paderborn und Kassel-Wilhelmshöhe ohne Zwischenhalt geben. 

Die Fahrzeit der Linie EV1 zwischen Paderborn und Kassel-Wilhelmshöhe beträgt 70 Minuten. Zwischen Warburg und Hofgeismar verkehrt die SEV-Linie EV3. Reisende zwischen Hofgeismar und Kassel-Wilhelmshöhe nutzen bis Obervellmar die Regiotram (Linie RT1) und von dort aus die Züge des Nahverkehrs. Zwischen Warburg und Kassel-Wilhelmshöhe werden pro Richtung zwei zusätzliche Fahrten auf der Linie RE 17 (Sauerland-Express) angeboten.

Anders als in den Zügen können in den Bussen des Schienenersatzverkehrs leider keine Fahrräder mitgenommen werden. In den Bussen des Schienenersatzverkehrs findet kein Verkauf von Fahrscheinen statt. Fahrscheine sind im Vorfeld an den Ticketautomaten in den Bahnhöfen oder den Vorverkaufsstellen zu erwerben. 

Alle Abfahrtszeiten und Infos gibt es unter www.fahr-mit.de/sev-info

Rubriklistenbild: © Foto: Ludwig

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.