Bahnhofsfest zieht viele Familien an

Kassel. Attraktionen rund ums Thema Eisenbahn haben am Samstag viele hunderte Menschen an den ehemaligen Hauptbahnhof gelockt. Vor allem für Familien mit Kindern hatte das Bahnhofsfest viel zu bieten.

Die jüngeren Kinder pesten mit sichtlichem Vergnügen auf den Bobbycar-ICEs in der Bahnhofshalle herum, Jugendliche und Erwachsene hatten ihren Spaß im Fahrsimulator, wo man in die Rolle eines Busfahrers oder Lokführer schlüpfen konnte.

Schlangen bildeten sich auch an der Steinertseebahn, die auf dem Bahnhofsvorplatz unermüdlich ihre Fahrgäste im Kreis fuhr. Ebenfalls voll besetzt war der Führerstand einer original Kleinlok Köf II von 1955, die an den Gleisen hin- und herpendelte und Eisenbahngefühle von anno dazumal vermittelte. (rud)

Bilder des Familienfestes

Familienfest im Kulturbahnhof

Rubriklistenbild: © Rudolph/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.