Ortsbeirat kritisiert: Auf der Linie 6 sind zu wenige Niederflurtrams sind im Einsatz

Wolfsanger: Bald Taxi statt Tram?

+
Leichter Einstieg: Ältere Fahrgäste mit Rollator müssen an der Haltestelle Fasanenhof warten, bis eine Niederflur-Straßenbahn (rechts) kommt. Wochentags ist das nur jede zweite Bahn.

Wolfsanger-Hasenhecke. Wer mit dem Rollator oder gar mit dem Rollstuhl unterwegs und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, hat es in Wolfsanger nicht leicht. Es habe aus dem Stadtteil Beschwerden über die Unzuverlässigkeit der Straßenbahn gegeben, sagte Ortsvorsteher Alfred Langner (SPD), selbst Tramfahrgast.

Frau wurde vertröstet

Darunter hätten vor allem Gehbehinderte zu leiden. Die Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) will jetzt prüfen, ob auf der Linie mehr Niederflurbahnen eingesetzt werden können.

Langner berichtete während der jüngsten Ortsbeiratssitzung von einem Vorfall, bei dem eine Seniorin mit ihrem Rollator vergeblich an der Haltestelle Fasanenhof auf eine Niederflurbahn wartete. Stattdessen sei eine Tram mit hohem Einstieg gekommen. Der Fahrer habe die Frau auf die nächste Bahn vertröstet.

Die sei aber fahrplanmäßig auch eine Hochflurbahn gewesen. Auch gebe es stadteinwärts für gehbehinderte Fahrgäste, die am „Wolfsgraben“ von der Buslinie 26 auf die Tram umsteigen müssen, keinen direkten Anschluss an eine Niederflurbahn. „Wenn der Fahrgast Pech hat, muss er eine Dreiviertelstunde in der Kälte auf eine andere Bahn warten“, erklärte der Ortsvorsteher. Das sei unzumutbar.

Auf der Linie 6 können in Wolfsanger nur so genannte Zweirichtungswagen eingesetzt werden, die ohne Wendeschleife auskommen. Denn an der Endstation der 6 fehlt eine Wendemöglichkeit. Man verfüge zwar über zehn Niederflurwagen dieses Typs, berichtete der KVG-Fachbereichsleiter Sven Möller. Die könnten aber längst nicht alle auf dieser Linie eingesetzt werden. Man diskutiere bei der KVG momentan die Möglichkeit, gehbehinderten Fahrgästen bei Bedarf kostenlos ein Taxi zu besorgen. Der stellvertretende Ortsvorsteher Aloys Zumbrägel (CDU) begrüßte diesen Vorschlag.

Langner regte außerdem an, einen Teil der Niederflurwagen, die auf der Linie 8 im Lossetal eingesetzt sind, in Wolfsanger fahren zu lassen. Ob eine solche Betriebsumstellung wirtschaftlich zu vertreten ist, wird die KVG nun prüfen. Die Lage werde sich wahrscheinlich ohnehin entspannen, wenn die von dem Unternehmen bereits bestellten, neuen Niederflurwagen im Frühjahr 2012 ausgeliefert werden, meinte Möller.

Die von Langner beklagten  Verspätungen der Linie 6 wollte der KVG-Mitarbeiter so nicht bestätigen. Bis November seien nur ein Viertel  Prozent der  Fahrten wegen technischer Störungen ausgefallen oder verspätet gewesen.

Wie sind die Ampeln an der Weserspitze geschaltet? Diese Frage möchte der Ortsbeirat vom Magistrat beantwortet wissen. Hintergrund ist, dass es nach der Beobachtung des Gremiums öfter zu Staus auf der Wolfsangerstraße kommt, die an der Weserspitze auf die Ihringshäuser Straße mündet. Die Wolfsangerstraße ist die einzige Hauptstraße, die aus dem Stadtteil in die Kasseler Innenstadt führt. (pdi)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.