Neue Gleise: Nur ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung

Bauarbeiten auf der Frankfurter Straße - Busse ersetzen Trams

Kassel. Aufgrund von Bauarbeiten auf der Frankfurter Straße kommt es in den nächsten Wochen zu Verkehrsbehinderungen. Vom Samstag, 23. Juni, bis Freitag, 27. Juli, steht zwischen Altenbaunaer Straße und der Knorrstraße nach Angaben der Straßenverkehrsbehörde nur ein Fahrstreifen je Fahrtrichtung zur Verfügung.

Nach ersten Vorarbeiten erneuert die Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) ab Samstag, 30. Juni, die Gleise zwischen den Haltestellen „Brüder-Grimm-Straße“ und „Dennhäuser Straße“. Bis Ende Juli sollen die rund 30 Jahre alten Gleise auf einer Länge von etwa 400 Metern auf Vordermann gebracht werden, damit dort künftig auch neue, breitere Schienenfahrzeuge fahren können. Im Anschluss werden die Rasengleise neu belegt. Die Gesamtkosten beziffert KVG-Projektleiter Harald Gerk mit rund 400 000 Euro, die KVG trägt diese Investition selbst.

Die Trams der Linien 5 und 6 enden von Samstag, 30. Juni, Betriebsbeginn, bis Sonntag, 15. Juli, Betriebsende, an der Haltestelle „Auestadion“. Von dort bis zu den Haltestellen „Mattenberg“ bzw. „Schulzentrum Brückenhof“ werden sie durch Busse ersetzt. Ab „Mattenberg“ und bis „Bahnhof Großenritte“ können die Fahrgäste wieder in eine Bahn einsteigen, denn die KVG verlängert die Kurse der Linie 4. Einige Haltestellen können jedoch von den Ersatzbussen nicht bedient werden. Nähere Informationen finden die Fahrgäste an den Haltestellen.

In der Zeit, in der keine Straßenbahnen fahren, repariert die Stadt zwischen der Korbacher Straße und der Knorrstraße mehrere Kanalschächte.

Im Zuge der Bauarbeiten werden auch die Gleise an der Einmündung Raiffeisenstraße instand gesetzt. Ab Montag, 2. Juli, können Autofahrer deshalb von der Raiffeisenstraße nur auf die Frankfurter Straße Richtung Innenstadt abbiegen. Die übrigen Straßenbereiche werden für den Verkehr gesperrt. (abe) Weitere Infos: www.kvg.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.