Linksabbieger ab Mittwoch dicht

Baustelle: Umweg zum Dez

Niederzwehren. In der Frankfurter Straße (Niederzwehren) wird ab kommendem Mittwoch, 17. Juli, eine marode Gasleitung ausgetauscht. Wegen der Arbeiten ist es dann nicht möglich, von der Frankfurter Straße aus nach links in die Credéstraße in Richtung Einkaufszentrum (Dez) abzubiegen.

Gearbeitet wird auf der Fahrspur stadtauswärts zwischen der Silberbornstraße und der Leuschnerstraße. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Freitag, 30. August.

Wegen der Arbeiten an der Gasleitung wird die Geradeaus-Fahrspur der Frankfurter Straße im Bereich Leuschnerstraße auf den Linksabbiegerfahrstreifen verlegt. Von dort kann man dann nicht nach links in die Credéstraße abbiegen.

Verkehrsteilnehmer, die zum Einkaufszentrum Dez fahren möchten, werden über die Frankfurter Straße und die Knorrstraße umgeleitet. Die Straßenverkehrsbehörde rechnet mit Behinderungen. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, diesen Bereich weiträumig zu umfahren. Kunden des Einkaufszentrums sollten über die Zufahrt von der Südtangente / Credéstraße fahren.

Die Baustelle hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr: Die Linie 24 der Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) wird von Mittwoch, 17. Juli, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Freitag, 6. September, ab der Haltestelle „Töpfenhofweg“ über den Töpfenhofweg zur früheren Endhaltestelle „Bahnhof Niederzwehren“ in der Güterbahnhofstraße umgeleitet.

Die Haltestellen „Leuschnerstraße“ und „Dez-Einkaufszentrum“ entfallen. Fahrgäste können an der Haltestelle „Bahnhof Niederzwehren“ zwischen Bahnen und Bussen umsteigen. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.