Neuer Asphalt: Behinderungen auf der A 49

Kassel/Gudensberg. Die kurze, aber strenge Frostperiode hat den Fahrbahndecken zugesetzt: Im Auftrag der Autobahnmeisterei Gudensberg fräsen die Straßenbauer Kai Ehmer (links) und John Zöllner von der Firma AM Asphaltbau und Mischwerke an den Brückenübergängen auf der A 49 und bringen neuen Gussasphalt auf.

Am Mittwoch gab es Behinderungen in Höhe der Abfahrt Auestadion, heute folgen Arbeiten an den Bauwerksrampen nahe Niederzwehren. Am Freitag wird die Abfahrt zum Ratio in Richtung Kassel von 9 bis 14 Uhr gesperrt. (abe) Foto: Malmus

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.