Der März bringt viel Neues

+
Kraftvoll und elegant: Am 4. März erfährt der neue Skoda Kodiaq seine Markteinführung in würdigem Rahmen. Der Siebensitzer setzt neue Maßstäbe im SUV-Segment.

Kassel. Das Glinicke-Autohaus Hessenkassel bietet nicht nur die aktuellsten Volkswagenmodelle oder Top-Gebrauchtwagen, sondern stellt auch regelmäßig den Rahmen für ausgefallene Kundenveranstaltungen dar.

Zu einer solchen lädt das Autohaus in der Leipziger Straße am Mittwoch, 1. März, gemeinsam mit dem Theater im Centrum ein. Unter dem Titel „TIC in Movie“ dürfen sich die Gäste ab 20 Uhr im Showroom auf ein Benefiz-Konzert mit den größten Filmmusik-Hits aller Zeiten freuen. Es ist die vierte Veranstaltung dieser Art, bei der die Kooperationspartner Spenden für regionale Projekte generieren. In diesem Jahr kommen die Erlöse dem Elternhaus am Kasseler Klinikum zugute.

Vier auf einen Streich

Drei Tage später, am Samstag, 4. März, wartet bereits das nächste Highlight. Von 11 bis 22 Uhr lädt das Autohaus gemeinsam mit dem Glinicke Volkswagen Zentrum Kassel und Glinicke Baunatal im Restaurant La Galleria im Atrium zur großen Neuwagenpräsentation ein. Erstmals überhaupt werden hier gleich vier Modelle aus der Volkswagenfamilie vorgestellt. Der neue Golf, der Seat Leon sowie der Skoda Octavia präsentieren sich in der aktuellen Edition mit einem Facelift und vielen technischen Neuerungen. Insbesondere im Bereich Connectivity wurde mit den neuen Modellen eine Offensive gestartet. Die Multi-Media-Systeme sind auf dem allerneusten Stand und verfügen neben den gängigen Features über viele weitere Extras.

Höhepunkt: Der neue Skoda Kodiaq

Der Höhepunkt des Tages wird aber eine echte Neuheit sein: Der Skoda Kodiaq erfährt seine Markteinführung. Vielseitig und robust, dynamisch und elegant kommt das neue SUV daher. Das Fahrzeug überträgt die Designsprache der Marke Skoda auf das SUV-Segment und setzt damit neue Maßstäbe. Eine dritte Sitzreihe macht den Kodiaq zum ersten Siebensitzer des tschechischen Automobilherstellers, was einem komfortablen Platzangebot im Innenraum und einem großzügigen Ladevolumen in keiner Weise im Wege steht. Von außen besticht der Skoda Kodiaq durch ein zeitloses Design, im Inneren überzeugt das SUV durch Übersichtlichkeit, hochwertige Materialien und eine vorbildliche Schalldämmung.

Download

PDF der Sonderseite Stark vor Ort

Auch im Kodiaq wird Konnektivität groß geschrieben. Eine Vielzahl an Geräten und Anwendungen lässt sich mit dem System vernetzen und über das große und intuitiv zu bedienende Touchscreen-Display steuern. Auch in puncto Sicherheit bietet der neue Kodiaq eine Reihe von Systemen, die man sonst nur in höherklassigen Fahrzeugen findet. Weitere clevere Features, wie das beheizbare Lenkrad oder das optionale virtuelle Pedal zum einfachen Öffnen und Schließen der Heckklappe, sorgen für zusätzlichen Komfort vor, während und nach der Fahrt. Mit intelligentem Allradantrieb und hoher Bodenfreiheit stellt der Kodiaq auch seine Off-Road-Tauglichkeit unter Beweis.

Buntes Programm mit Live-Musik

Selbstverständlich erwartet die Gäste an diesem Tag auch ein buntes Rahmenprogramm. Ein Gewinnspiel lockt mit exklusiven Preisen, eine Grillstation sorgt für das leibliche Wohl und ab 18 Uhr darf man sich auf Live-Musik freuen. Einen ersten Eindruck der Neuheiten kann man an diesem Tag im Atrium gewinnen, für einen zweiten Blick lädt das Autohaus Hessenkassel jeden Interessierten zu einer Probefahrt ein. (pee)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.