Neues Campus-Leitsystem entsteht - Versteigerung alter Würfel

Besser orientiert zur Uni

Neue Beschriftung am Musikinstitut: (von links) Ursula Wangler (Büro für Gestaltung Wangler und Abele), Uni-Sprecherin Annette Ulbricht, Gabriele Schätz (Abteilung Bau der Uni) sowie die Werbetechniker Jürgen Kammer und Henning Altena (Gerlach-Gruppe).

Kassel. Probleme bei der Orientierung auf dem Uni-Gelände sollen der Vergangenheit angehören: Auf dem zentralen Campus am Holländischen Platz entsteht seit gestern ein neues Orientierungs- und Leitsystem. Im Laufe dieses Jahres werden Stück für Stück neue Logos montiert, Beschriftungen ersetzt und alte Lagepläne durch behindertengerechte Varianten ersetzt, die auch mit Rollstühlen unterfahren und von Blinden gelesen werden können.

Am Musikinstitut wurde gestern als erster Schritt das Uni-Logo montiert, damit der Campus auch schon im Vorbeifahren von der Kurt-Wolters-Straße aus zu erkennen ist. „Zudem sollen die alten Gebäude durch die historischen Henschel-Bezeichnungen ergänzt werden“, sagt Uni-Sprecherin Annette Ulbricht. So werde zukünftig an der Zentralmensa „Zentralmensa K11“ stehen.

Weiterhin werden die Straßenschilder auf dem Campus erneuert. Sie sollen einheitlich aussehen. In allen Haupteingangsbereichen sollen die neuen Lagepläne zu finden und an jedem Gebäude soll von außen deutlich erkennbar sein, was sich im Inneren befindet. Das Orientierungssystem wird sich künftig auch auf den entstehenden Campus Nord und die Gebäude an der Gottschalkstraße beziehen.

Rote Würfel kommen weg

Für die markanten roten Uni-Würfel sind die Tage gezählt. Sie werden abgebaut und für einen gemeinnützigen Zweck verkauft. Interessenten wenden sich an die Pressestelle der Universität (ulbricht@uni-kassel.de).

In einem weiteren Schritt erarbeitet die Uni derzeit mit der Straßenverkehrsbehörde eine Ausschilderung für den Hauptcampus. An allen Haupteinfahrtsstraßen nach Kassel sollen Wegweiser angebracht werden.

Von Bastian Ludwig

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.