1. Startseite
  2. Kassel

Betrüger stiehlt Bargeld von Seniorin in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Geldscheine liegen auf einem Tisch
Ein Betrüger hat bei einer Seniorin angebliches Falschgeld überprüfen wollen. © Jens Kalaene

Mit einer miesen Masche hat sich ein Trickdieb am Donnerstagvormittag in der Virchowstraße in Wehlheiden Zutritt zur Wohnung einer Seniorin verschafft und sie dort bestohlen.

Kassel - Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake hatte der Täter gegen 11.50 Uhr an der Wohnung in einem Mehrfamilienhaus geklingelt und sich der Frau als Mitarbeiter des Ordnungsamtes vorgestellt. Nachdem der Mann in Zivilkleidung ihr flüchtig eine vermeintliche Visitenkarte vorgezeigt hatte, erklärte er, dass die Seniorin am Vortag mit einem gefälschten 5-Euro-Schein bezahlt habe. Daher müsse man nun überprüfen, ob sie über noch mehr Falschgeld verfüge. Da die verunsicherte Rentnerin tatsächlich am Tag davor zwei Einkäufe mit 5-Euro-Scheinen bezahlt hatte, ließ sie den angeblichen Ordnungsamtsmitarbeiter herein und zeigten ihm ihr Bargeld. Die auf den Küchentisch gelegten Scheine im Wert von 155 Euro steckte der Mann ein und verließ eilig die Wohnung. Die Seniorin habe sofort erkannt, dass sie Opfer eines Trickdiebstahls geworden war und verständigte die Polizei.

Beschreibung: Der Betrüger ist etwa 35 Jahre alt, schlank, 1,75 bis 1,80 Meter groß, dunkle kurze Haare, dunkle Augen, Oberlippenbart, dunkle Kleidung, sprach akzentfrei Deutsch. Hinweise: Tel. 0561/9100. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion