Gruppe hatte zuvor Grillutensilien gestohlen

Betrunkener Jugendlicher schlägt und tritt bei Festnahme in Kassel nach Polizisten

+

Ein betrunkener 16-Jähriger hat bei einer Festnahme in Oberzwehren nach Polizisten getreten. Zuvor hatte er zusammen mit vier anderen Jugendlichen Grillutensilien gestohlen. 

Fünf Jugendliche haben in der Nacht zu Dienstag auf dem Gelände eines Supermarktes in Oberzwehren Grillutensilien gestohlen. Anschließend entzündeten sie nach Angaben der Polizei damit ein Feuer auf einem nahegelegenen Spielplatz.

Ein Zeuge hatte gegen 1 Uhr die Polizei verständigt, weil er die Gruppe an dem Supermarkt an der Kronenackerstraße beobachtet hatte. Beim Eintreffen des Streifenwagens ergriffen die Jugendlichen die Flucht. Einen 16-Jähriger konnte die Polizisten jedoch wenig später festnehmen. Er wehrte sich allerdings heftig und trat und schlug nach den Polizisten. Zudem beleidigte und bedrohte der Junge, der der Polizei bereits bekannt ist, die Einsatzkräfte. Ein Alkoholtest ergab nach Angeben der Polizei, dass der 16-Jährige rund 2,1 Promille Alkohol im Blut hatte. Die anderen Jugendlichen sind weiter flüchtig.

Hinweise: 0561/9100

In Großalmerode im Werra-Meißner-Kreis in der Region Kassel wurden Polizisten von einem Betrunkenen mit einem Messer bedroht. Es gibt mehrere Verletzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.