1. Startseite
  2. Kassel

Betrunkener Randalierer läuft über Autos in Kassel

Erstellt:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Polizeiwagen mit Blaulicht
Die Polizei hat einen 18-Jährigen festgenommen, der verdächtigt wird, über mehrere Autos in Kassel gelaufen zu sein. © Agentur, dpa

Ein 18-Jähriger, der in der Nacht zum Dienstag in der Karthäuser Straße (Mitte) randaliert haben soll, wurde von der Polizei festgenommen.

Kasse - Nach Angaben von Polizeisprecherin Ulrike Schaake hatte ein Anwohner der Karthäuser Straße gegen 2.35 Uhr beim Blick aus dem Fenster einen jungen Mann auf der Motorhaube eines geparkten BMW stehen sehen. Als er dem Mann zurief, er solle von dem Auto steigen, rannte dieser gemeinsam mit seinen drei Begleitern davon. Die Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Randalierer ein.

Nur wenige Augenblicke später sei einer Streife die Festnahme des Tatverdächtigen in der Kölnischen Straße gelungen. Bei ihm handelt es sich um einen in Kassel wohnenden 18-Jährigen, der merklich alkoholisiert war und 1,3 Promille Alkohol in der Atemluft hatte. Bisherigen Ermittlungen zufolge war er auf mehrere geparkte Autos geklettert, über die Motorhauben sowie Dächer gelaufen und schließlich im Heckbereich der Fahrzeuge abgesprungen. Auf dem BMW und fünf weiteren Pkw stellten die Polizisten bei der Tatortaufnahme neben Schuhabdrücken Beschädigungen wie Dellen und Kratzer fest.

Der 18-Jährige muss sich nun wegen Sachbeschädigung in sechs Fällen verantworten. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion