Eine Person in Lebensgefahr 

B83: Frontalzusammenstoß in Kassel - Zwei Schwerverletzte

+
Schwerer Unfall auf der B83 in Kassel: Diese beiden Autos stießen frontal zusammen.

Unfall im Berufsverkehr auf der B83 in Kassel: Insgesamt sind am Mittwochmorgen zwei Personen schwer verletzt worden. Ein 30-Jähriger schwebt in Lebensgefahr.

Aktualisiert um 15.13 Uhr - Wegen des schweren Verkehrsunfalls in Kassel war die B83 in Höhe der Lilienthalstraße stadteinwärts seit etwa 7 Uhr mehr als zwei Stunden komplett gesperrt. Dadurch kam es zu größeren Verkehrsbehinderungen in der Stadt. Die Polizei bat Ortskundige, den Unfallort weiträumig zu umfahren. 

Laut Polizei waren zwei Autos frontal zusammengestoßen: Ein 30-Jähriger aus Kassel fuhr vom Platz der Deutschen Einheit in Richtung Lilienthalstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Mann mit seinem VW nach links in den Gegenverkehr.

Dabei berührte sein Fahrzeug erst einen seitlich entgegenkommenden Wagen, dann stieß der VW frontal mit dem Opel eines 52-jährigen Kasselers zusammen. 

Der Unfallort: Die Einsatzkräfte kümmerten sich um zwei schwer verletzte Autofahrer. Einer schwebte nach Angaben der Polizei in Lebensgefahr.

Beide Fahrer wurden durch den Aufprall schwer verletzt. Der 30-Jährige schwebt laut Polizei in Lebensgefahr. Die beiden Männer wurden von Rettungskräften in Krankenhäuser gebracht.

Dieses Video wurde nicht von der HNA erstellt. Es ist ein Bestandteil der unabhängigen Video-Plattform Glomex.

Einsatzkräfte entfernten Trümmerteile und reinigten die Fahrbahn, da Betriebsstoffe wie Öl und Benzin ausgelaufen waren. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden am Ende schwer beschädigt abgeschleppt. Eine Schätzung des Schadens durch die Polizei steht noch aus.

Lesen Sie auch: Unfall am Großen Kreisel in Kassel - 30.000 Euro Schaden und zwei Verletzte

Etwa hier ereignete sich der Unfall auf der B83:

Fünf Verletzte auf B83 im Jahr 2018

Es ist nicht das erste Mal, dass es einen Unfall mit Verletzen auf der Strecke gibt. Im Juni 2018 kam es zu einem schweren Unfall auf der B83 zwischen Nürnberger Straße und Lilienthalstraße. Insgesamt wurden fünf Menschen - teils schwer - verletzt. Der schaden wurde damals auf 20.000 Euro geschätzt. 

Hier Lesen Sie den Artikel zu diesem Unfall: Fünf Verletzte bei schwerem Unfall in Waldau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.