Duo schlug zu

29-Jähriger wurde nahe Disko A7 attackiert - zwei Festnahmen

Bettenhausen. Zwei Männer im Alter von 21 und 23 Jahren sind am Samstag festgenommen worden. Sie stehen im Verdacht, einen 29-Jährigen angegriffen, verletzt und beraubt zu haben.

Die Männer müssen sich nun wegen des Verdachts des Raubs und der gefährlichen Körperverletzung verantworten.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner ereignete sich der Angriff gegen 5 Uhr auf dem Parkplatz von Mc Donalds an der Dresdner Straße. Der Auseinandersetzung soll ein Streit in der nahegelegenen Diskothek A7 vorausgegangen sein. Dem in Lohfelden wohnenden 29-Jährigen zu Folge griffen ihn die jungen Männer unvermittelt an und schlugen ihn nieder.

Anschließend seien die beiden Angreifer mit der Jacke des Opfers über die Dresdner Straße in die Mündener Straße geflüchtet. Eine Funkstreife war von Zeugen auf die Fluchtrichtung aufmerksam gemacht worden. Die Polizisten nahmen auf der Mündener Straße zunächst den 23-Jährigen fest, der unmittelbar zuvor die Jacke mit Portemonnaie und Handy des Opfers fortgeworfen habe. Nur wenig später gelang auch die Festnahme des zweiten Tatverdächtigen. Er hatte noch vergeblich versucht, sich auf einem Parkplatz von SMA hinter einem Fahrzeug zu verstecken.

Die beiden Tatverdächtigen, die in Niestetal wohnen und alkoholisiert waren, wurden später wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rubriklistenbild: © HNA-Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.