Vier Fahrräder gestohlen

Nach Tipp von Bewohner: Polizei schnappt jungen Einbrecher in Bettenhausen

Bettenhausen. Einem 49-jährigen Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Leipziger Straße ist es zu verdanken, dass am frühen Mittwochmorgen einem 17-jährigen Einbrecher das Handwerk gelegt werden konnte.

Laut Polizei war der 49-Jährige gegen kurz nach 6.30 Uhr von der Arbeit nach Hause gekommen. Im Treppenhaus begegnete er dem Tatverdächtigen, der mit einem Fahrrad in der Hand die Kellertreppe hochkam. Der Anwohner schöpfte sofort Verdacht.

Er beobachtete den 17-Jährigen weiterhin aus sicherer Entfernung, ohne dass dieser es mitbekam. Außerdem informierte er die Polizei, da der Tatverdächtige ein weiteres Fahrrad, auch das seines Nachbarn, aus dem Haus trug. Das Fahrrad des Nachbarn konnte später in der Nähe aufgefunden werden, von drei weiteren entwendeten Fahrrädern fehlt noch jede Spur.

Weil er vermutlich damit rechnete, dass die Polizei kommt, sei der Fahrraddieb kurze Zeit später in Richtung der nahe gelegenen Haltestelle gelaufen und setzte sich in einen Bus, wo er kurze Zeit später festgenommen wurde. Er muss sich jetzt wegen dreifachen Diebstahls verantworten. Bei den verschwundenen Rädern handelt es sich um ein silbernes Damen-, ein silbernes Herrenrad sowie ein blau-gelbes Mountainbikes.

Die Ermittler des Polizeireviers Ost bitten Zeugen, die Hinweise auf die drei Fahrräder geben können, sich unter Tel. 05 61/9100 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.