Zeugen gesucht

Unfallflucht in Kassel Bettenhausen: Kastenwagen gesucht

+
Symbolbild

Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen Wagens, der am Dienstagmittag in Bettenhausen einen Unfall verursacht hat und dann geflüchtet ist.

Laut Polizei war ein 67-jähriger Mann mit seinem weißen Mercedes gegen 12.30 Uhr auf der B 83 unterwegs, wobei er vom„großen Kreisel“ in Richtung Anschlussstelle der A 49 fuhr. Nachdem er die Einmündung Lilienthalstraße passiert hatte, wechselte er auf den linken Fahrstreifen. 

In Höhe der festen Radaranlage soll ein entgegenkommender Wagen, der auf dem linken Streifen in Richtung des Kreisels unterwegs war, über die durchgezogene Fahrstreifenbegrenzung gefahren sein. 

Der Mercedesfahrer konnte dem Entgegenkommenden nicht ausweichen, sodass beide zusammenstießen und der linke Außenspiegel des Mercedes abriss. Hiernach fuhr der andere Fahrer einfach weiter. Der 67-Jährige gab an, dass es sich um einen höheren Wagen, vermutlich einen Kastenwagen, gehandelt haben soll. Das Auto sei auffällig stark verchromt und dunkel gewesen. 

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.