Polizei sucht weiterhin nach zweitem gestohlenen BMW 

Gestohlener BMW in der Nähe des Tatorts in Kassel wieder aufgetaucht 

Bettenhausen. Der BMW X3, der in der Nacht von Montag auf Dienstag im Kasseler Stadtteil Bettenhausen in der Benteroder Straße entwendet wurde, ist von den Tätern rund 300 Meter entfernt stehen gelassen worden. 

Artikel wurde aktualisiert am 11. Juli um 17.50 Uhr - Die Polizei weitet nun ihren Zeugenaufruf auf den Abstellort aus. Sie bitten mögliche Zeugen, die im Bereich der Straße "Bunte Berna", kurz vor der Autobahnunterführung, verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich bei der Kasseler Polizei zu melden. Den Kripoermittler liegt ein Hinweis vor, dass eine Anwohnerin Angaben zur Abstellzeit machen konnte. Sie wird ebenfalls gebeten, sich an die Kasseler Polizei zu wenden.

Die Polizei geht davon aus, dass die Täter den Wagen aus Spritmangel zurückließen. Im Auto waren nur noch wenige Liter Kraftstoff vorhanden, ein Tanken war für eine längere Fahrt erforderlich gewesen. Möglicherweise wollten die Täter kein Risiko eingehen, an einer Tankstelle erkannt zu werden. 

In Zusammenarbeit mit dem Hessischen Landeskriminalamt ließ die Polizei den Wagen über den Hersteller orten und bekamen damit den Hinweis auf seinen Standort. Sie stellten den BMW sicher. Er wird derzeit auf Spuren untersucht, die der Täter möglicherweise zurückließ.

Zweiter BMW an der Rügener Straße gestohlen

Nach wie vor sucht die Polizei auch nach einem 5er BMW, der in derselben Nacht an der Rügener Straße (ebenfalls Stadtteil Bettenhausen) entwendet wurde. Von diesem Touring mit dem amtlichen Kennzeichen KS-ZA 1000 fehlt bislang jede Spur. Der Wagen war um kurz nach 2 Uhr aus der Einfahrt eines dortigen Einfamilienhauses verschwunden. Die genaue Zeit stammt von der Aufzeichnung einer dort installierten Überwachungskamera.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner lag beim Diebstahl des BMW X3 keine genaue Tatzeit vor. Fest stand aber, dass der 5er BMW um kurz nach 2 Uhr geklaut worden ist. Die Besitzer des rund sechs Jahre alten Tourings bemerkten den Diebstahl zwar erst um 6.30 Uhr, konnten allerdings anhand der Bilder aus einer Überwachungskamera die genaue Tatzeit bestimmen.

Den Eigentümern des BMW X3 xDrive30d, der noch einen Wert von etwa 40.000 Euro hat, zu Folge war der erst zwei Jahre alte SUV zwischen 2.30 Uhr und 4.15 Uhr gestohlen worden.

Die Polizei bittet weiterhin Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich unter Tel.: 0561/9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.