Blühender Start in Kassels Geburtstagsjahr

+
Die Frühjahrs-Ausstellung in Kassel: Dort kann kann man wieder die Blütenpracht genießen und sich Anregungen für die Gestaltung des eigenen Gartens holen.

Die Stadt Kassel feiert dieses Jahr ihren 1100. Geburtstag und die Messe Kassel feiert mit.

Das Jubiläum wird natürlich auch die Frühjahrs-Ausstellung prägen, die fünf Tage nach dem offiziellen Beginn der Stadtfeierlichkeiten vom 23. Februar bis zum 3. März ihre Tore öffnet. Unter dem Motto „1100 Jahre Kassel 913 – 2013“ findet auf der Gartenfläche in den Hallen 10 und 11 die Sonderschau „Zeitreise durch Kassel“ statt und ist gleichsam ein gigantischer blühender und duftender Geburtstagsstrauß – eine Liebeserklärung der Messe Kassel an die Stadt im Grünen.

Blühender Empfang

„Kreativ in den Frühling“ heißt es dann auch vielversprechend gleich in der Eingangshalle der Messe Kassel. Dort findet der Blumenfreund alles, worauf er in den nasskalten Monaten zuvor verzichten musste. Und Ostern naht ja auch schon mit Riesenschritten. Beste Zeit also, sich dort Anregungen für die Dekoration zu holen.

Grillkurs

Ein Highlight der Ausstellung im Hinblick auf die nahende Grillsaison sind die „Schnupper“-Weber-Grillkurse mit Klaus Breinig. Die einstündigen Grillkurse finden dreimal täglich jeweils um 11, 13 und 15 Uhr auf dem Freigelände vor dem Foyer Halle 3 statt. Ein Anmeldeformular steht auf der Internetseite der Frühjahrsausstellung zum Download bereit, kann aber auch telefonisch unter T 05 61 – 9 59 86 17 angefordert werden. Die Kursgebühr beträgt 10 Euro pro Person inklusive Verzehr.

Altes Besteck – ganz neu

Wie altes Silberbesteck zu kunstvollem Armschmuck oder auffälligen Ohrringen wird, zeigt Goldschmiedemeisterin Ute Folkerts auf dem Kunsthandwerkermarkt in Halle 9. Die Besucher können eigenes antikes Silberbesteck mitbringen und von der kreativen Kunsthandwerkerin zu individuellem Unikatschmuck umarbeiten lassen.

Download

pdf der Sonderseiten Frühjahrs-Ausstellung

462 nationale und internationale Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen auf einer Ausstellungsfläche von 30 000 Quadratmetern. Durch ihre unmittelbare Lage an der Autobahn 49 und durch die Anbindung der KVG-Buslinie 25 ist die Messe Kassel problemlos zu erreichen. 3000 kostenlose Parkplätze direkt am Messegelände sorgen für einen entspannten Beginn des Ausstellungsbesuchs. (psh/Messe Kassel)

Partner dieser Sonderveröffentlichung:

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.