Der Herbst in seiner ganzen Pracht

+
Herbstzauber: Carsten und Sabine Schmid haben nicht nur tolle Ideen für die herbstliche Gartengestaltung, sie holen die herbstlichen Farben mit tollen Deko-Stücken auch in den Innenraum.

Wolfsanger. Das tolle Wetter der letzten Tage gibt schon ein leises Versprechen auf einen goldenen Herbst. Da haben nicht nur Gartenfreunde Lust, Zeit draußen zu verbringen und sich an den prächtigen Farben der Natur zu erfreuen.

Wer einen Garten hat weiß, dass jetzt die Zeit für die Neupflanzung und Wintervorbereitung ist. Eventuell braucht der Rasen noch einmal einen Schnitt, das Laub sollte regelmäßig entfernt werden. Darüber hinaus muss man die empfindlichen Kübelpflanzen an einen geschützten Ort bringen, an dem sie überwintern können. Blumen Schmid bietet dazu einen besonderen Service an: Hier kann man empfindlichen Pflanzen im wohltemperierten Gewächshaus überwintern lassen. Auf diese Weise überstehen Oliven- und Zitrusbäumchen die kalte Jahreszeit und finden erst im Frühjahr den Weg zurück in den Garten.

Download

PDF der Sonderseite Wolfsanger und Hasenhecke

Jetzt ist auch die ideale Pflanzzeit für Zwiebelblumen, die vor dem Winterbeginn noch Wurzeln bilden können, bevor sie von der Winterruhe profitieren. Gerne informiert das Team von Blumen Schmid über Schneeglöckchen, Tulpen und Narzissen und gibt Tipps für den perfekten Pflanzort.

Die tollen Farben des Herbstes kann man aber auch in die Wohnung holen. Mit farbenfrohen Gestecken, Deko-Ideen und nicht zuletzt Zimmerpflanzen schafft man eine gemütliche Atmosphäre in Haus und Wohnung, die die schönen Aspekte des Herbstes betont, aber ungemütlichen Regen und kalte Temperaturen vor der Tür lässt.

Auch hier bietet Blumen Schmid ein großes Angebot für seine Kundinnen und Kunden und berät jederzeit freundlich und kompetent. (zgi)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.