Blühendes Zeichen der Liebe

+
Blumiges Zeichen der Liebe: Blumen Schmid hält eine große Auswahl an Geschenken zum Valentinstag bereit, mit denen man(n) sicherlich den Geschmack seiner Liebsten trifft.

Kassel. Am 14. Februar ist wieder Valentinstag und das ist für viele Menschen der passende Anlass, ihre Liebe mit einem Strauß Blumen auszudrücken. Auch bei Blumen Schmid am Wolfsanger hat man sich auf diesen Tag vorbereitet:

„Wir bieten natürlich rund ums Jahr eine Auswahl an wunderschönen Blumen sowie zahlreiche Deko-Ideen an“, so Sabine Schmid, „aber zum Valentinstag haben wir unser Sortiment noch einmal dem Anlass entsprechend aufgestockt.“

So kann man etwa die klassische Rose nicht nur in einem Blumenstrauß verarbeiten. Sie findet auch in Gestecken ihren Platz oder wird beispielsweise als Textil- oder Glycerin-Rose angeboten. In dieser Form behält sie sogar noch länger ihre Schönheit und ihren Duft.

Download

PDF der Sonderseite Wolfsanger & Hasenhecke

„Sehr gerne nehmen wir die Bestellungen unserer Kunden zum Valentinstag an, so dass wir die gewünschte Blume definitiv vorrätig haben und eventuell Wartezeiten beim Binden der Sträuße vermieden werden“, sagt die Floristmeisterin, „unser Team freut sich darauf, Sie in Ihrer Auswahl zu unterstützen, damit ihr ganz persönlicher Blumengruß zum Valentinstag perfekt wird.“ (zgi)

www.blumen-schmid-kassel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.