Bombennacht-Spezial: Vierter Teil der interaktiven Karten - nordöstlich der Altstadt

Vierter Teil der interaktiven Karten: Ein Klick bis zu Henschel

Kassel vor der Bombennacht: Das Bild links zeigt eine Aufnahme von 1935 aus der Weserstraße. Rechts verlässt eine Lok das Henschel-Werk am Holländischen Platz. Foto: Stadtmuseum

Kassel. Fast 2000 Bilder zeigen inzwischen das alte Kassel vor der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Nun lässt die vierte interaktive Karte im Bombennacht-Spezial auf HNA.de Straßen und Häuser wieder auferstehen.

Sie zeigt den Bereich nord-östlich der Altstadt mit dem Henschel-Werk im Zentrum: von der Bremer Straße bis zum Klinikum und von der Holländischen bis zur Ihringshäuser Straße.

Weitere Karten zeigen die Innen- und Unterneustadt sowie den Bergpark Wilhelmshöhe. Und so funktioniert es: Hier finden Sie im die interaktive Karte, sie öffnet sich per Mausklick. Sobald Sie auf einen der blauen Punkte in der Karte klicken, öffnet sich daraufhin eine Information zu Ihrem gewählten Punkt - in Bild und Text.

Zum Beispiel die Weserstraße: Rechts neben der Karte öffnet sich eine Textinformation aus unserem Regiowiki. Zudem finden Sie Bilder entlang der Weserstraße aus der Zeit vor der Zerstörung, etwa von der Vogtschen Mühle. Klicken Sie auf eines der Bilder, so öffnet sich dieses in einer größeren Ansicht. Dort können Sie durch einen Mausklick auf „vor“ oder „zurück“ bequem durch alle Bilder navigieren.

Neben der Weserstraße zeigen wir in der Karte fast 80 Bilder - größtenteils aus dem Stadtarchiv. Damit es künftig noch mehr werden, suchen wir weitere Fotos.

Kassel vor der Zerstörung: Bilder aus dem Bereich nördlich der Altstadt

 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
Hinterhäuser 8a und 8b der Magazinstraße 8 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © Stadtarchiv
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 
 © 

Haben Sie noch Aufnahmen aus der Zeit vor der Zerstörung? Dann schicken Sie sie, wenn möglich mit Bildbeschreibung, an die Onlineredaktion mit dem Stichwort „Bombennacht“ per E-Mail an online@hna.de oder per Post an HNA, Onlineredaktion, Stichwort „Bombennacht“, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.