40.000 Euro Schaden

Brand in Kassel: Hund stirbt - sein Frauchen wird verletzt

Das Bild zeigt einen Streifenwagen der Bundespolizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
+
Eine 52-jährige Frau wurde bei einem Brand in der Nordstadt verletzt.

Bei einem Brand in Kassel wird eine Frau mit ihren zwei Hunden vom Feuer überrascht. Ein Hund stirbt und sein Frauchen wird verletzt.

Kassel - Bei einem Wohnungsbrand in der Rohrwiesenstraße (Nordstadt) ist in der Nacht zum Sonntag eine 52-jährige Frau durch das Einatmen von Rauchgasen verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Zudem kam bei dem Brand ein Hund ums Leben, ein weiterer überlebte und wurde später in einem Tierheim untergebracht.

Durch das Feuer war in dem Gebäude ein Sachschaden von rund 40.000 Euro entstanden. Die ersten Ermittlungen zur Brandursache, die derzeit noch unklar ist, ergaben keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz hatte die 52-Jährige, die sich alleine mit den Hunden in dem Haus aufhielt, das Feuer in der Nacht zum Sonntag gegen 3.30 Uhr aufgrund der starken Rauchentwicklung selbst bemerkt und sich noch aus eigener Kraft aus dem Haus retten können.

Die Feuerwehr hatte den Brand anschließend gelöscht. Wie die Ermittler des Kriminaldauerdienstes berichten, war das Feuer im Wohnzimmer im Bereich eines Sofas ausgebrochen. Im weiteren Verlauf wurde das umliegende Mobiliar und Gebäudeteile durch die Hitzeentwicklung beschädigt. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung haben sich nicht ergeben. Ob ein fahrlässiges Handeln oder ein technischer Defekt ursächlich für das Feuer war, ist noch unklar. Die Ermittlungen werden nun von der Kripo geführt. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.