Wolfhager Straße

Brand in Kassel: Hütte steht in Flammen - Polizei geht von Vorsatz aus

Fahrzeugfront der Feuerwehr, ein Symboldbild für einen Feuerwehreinsatz,  Feuerwehr-Aufschrift auf Fahrzeug schräg gestellt
+
Brand in Kassel: Polizei geht von Brandstiftung aus (Symbolbild)

In der Wolfhager Straße in Kassel ist am Donnerstag eine Hütte komplett ausgebrannt. Die Polizei geht von einer Brandstiftung aus. 

Update vom Freitag, den 05.02.2021: Die Polizei Kassel hat nun weitere Ermittlungserkenntnisse zum Brand am Donnerstag veröffentlicht. Demnach gehen die Ermittler des Kommissariats 11 von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus.

Eine andere Ursache für den Brand einer Gartenhütte an der Wolfhager Straße wird nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen. Bei dem Brand entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

Laut Angaben der Polizei wird derzeit nach einer Zeugin gesucht, welche die Feuerwehrkräfte während der Löscharbeiten angesprochen hatte. Sachdienliche Hinweise können unter Tel.: 0561-9100 an die ermittelnden Beamten weiter gegeben werden.

Brand in Kassel: Gartenhütte steht in Flammen

Erstmeldung vom Freitag, den 05.02.2021: Kassel - In der Wolfhager Straße in Kassel ist am Donnerstagabend (04.02.2021) eine Hütte in Brand geraten. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, stand die Hütte komplett in Flammen.

Laut Angaben der Feuerwehr Kassel wurden gegen 18 Uhr mehrere Notrufe abgesetzt. Bei der Anfahrt der Feuerwehr war bereits eine starke Rauchentwicklung und Flammen sichtbar. Eine Gartenhütte im Bereich der Wolfhager Straße und Naumburger Straße in Kassel stand komplett in Brand.

Brand in Kassel: Keine Personen verletzt

Zwei Truppen der Feuerwehr starteten vor Ort die Brandbekämpfung. Durch das Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht werden, teilt die Feuerwehr in einer Pressemitteilung mit.

Im weiteren Verlauf unterstützten weitere Kräfte die Brandbekämpfung und führten im Anschluss die Nachlöscharbeiten durch. Vor Ort waren der Löschzug der Feuerwache 1 in Kassel sowie die Freiwillige Feuerwehr Harleshausen und der Rettungsdienst. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. 

Der Einsatz in der Wolfhager Straße in Kassel war nach etwa 90 Minuten beendet. Die Gartenhütte wurde bei dem Brand völlig zerstört. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. (sne)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.