1. Startseite
  2. Kassel

Brandstifter legen Feuer im Innenhof der Kasseler Waldorfschule

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ulrike Pflüger-Scherb

Kommentare

Blaulicht an einem Polizeiauto.
Unbekannte haben ein Feuer im Innenhof der Waldorfschule gelegt. © Rolf Vennenbernd/dpa

Unbekannte haben in der Nacht zu Silvester gestapelte Holzstühle im Innenhof der Freien Waldorfschule in Bad Wilhelmshöhe in Brand gesetzt.

Kassel - Glücklicherweise sei das Feuer an dem Gebäude in der Hunrodstraße aus unbekannter Ursache von selbst ausgegangen, sodass kein größerer Brand entstanden war, teilt Polizeisprecherin Ulrike Schaake mit.

Der Brandschaden sei bei einem Rundgang am Nachmittag des Silvestertages entdeckt worden.

Laut Kripo war das Feuer von den Stühlen auf die Fassade der Mensa übergegriffen und ließ die Fenster bersten. Die Stühle und ein Plastikmülleimer wurden vollständig zerstört. Zudem entstanden an der Überdachung und der Hauswand des Gebäudes Schäden durch Verrußung. Die Schadenshöhe wird auf 15 000 Euro beziffert. Wann genau in der Nacht die Stühle in Brand gesetzt wurden, ist bislang nicht bekannt.  Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0561/9100 zu melden. (use)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion