VW Bus gestohlen

Autodiebe am Brasselsberg unterwegs

Brasselsberg. Ein VW Bus ist in der Nacht zum Donnerstag am Brasselsberg gestohlen worden.

Der Diebstahl eines Audi A 3, rund drei Stunden zuvor, blieb unvollendet. Möglicherweise wurde der Täter gestört. Er ließ bei seiner Flucht fremde Autoteile in dem Audi A3 zurück.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner ereignete sich der versuchte Audi-Diebstahl um kurz vor 1 Uhr in der Straße „Auf dem Siechen“. Eine Zeugin beobachtete den Mann, als er sich ins Fahrzeug hineinbeugte. Als dieser sie bemerkte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Wiederholdstraße. Der Tatverdächtige soll etwa 30 Jahre und 1,70 bis 1,80 Meter groß sein. Er soll eine kräftige Figur und einen kurzen, dunkelblonden Bürstenhaarschnitt haben. Er habe eine kurze, grüne Hose und einen dunklen Blouson getragen.

Erfolgreicher waren zwei Männer in der benachbarten Straße „An den Vogelwiesen“. Von Geräuschen wach geworden, beobachteten die Eigentümer eines roten VW-Busses gegen kurz vor 4 Uhr zwei Männer an ihrem vor dem Haus stehenden Fahrzeug. Während einer am Steuer des Bullis saß und in Richtung Uhlenhorststraße wegfuhr, flüchtete der zweite Mann zu Fuß in Richtung der Nordshäuser Straße. Die Fahndung nach dem VW Bus mit dem Kennzeichen KS-LI 5 verlief erfolglos. Aufgrund der Dunkelheit konnten die beiden Männer nicht näher beschrieben werden. Einer soll ein blaues T-Shirt getragen haben. 

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.