1. Startseite
  2. Kassel
  3. Brasselsberg

Der HR in Kassel: Die Geschichte des Studios in Bildern

Erstellt:

Kommentare

Das Fernsehstudio des HR in Kassel soll verkauft werden. Wir haben einen Blick ins Archiv geworfen und zeigen den HR-Standort Kassel in Bildern.

1952 ging es los: Das HR-Studio in der Ahrensbergstraße in Kassel wurde am 26. Juli eingeweiht.
1 / 131952 ging es los: Das HR-Studio in der Ahrensbergstraße in Kassel wurde am 26. Juli eingeweiht. © Archiv
Sanierung des "Alten Rinderstalls" der ehemaligen Staatsdomäne: 1993 waren die Arbeiten rings um das HR-Studio in Kassel in vollem Gange. Für den "Alten Rinderstall" wurde ein Kasino geplant. Die Produktionshalle mit Fensehstudio und Regieräumen wurde links neu gebaut.
2 / 13Sanierung des "Alten Rinderstalls" der ehemaligen Staatsdomäne: 1993 waren die Arbeiten rings um das HR-Studio in Bad Wilhelmshöhe in vollem Gange. Für den "Alten Rinderstall" wurde ein Kasino geplant. Die Produktionshalle mit Fensehstudio und Regieräumen wurde links neu gebaut. © Archiv
Einweihung am 16. September 1994: Das Studio Kassel wurde um 2600 Quadratmeter erweitert, die vor allem für die Fernsehproduktion benötigt wurden.
3 / 13Einweihung am 16. September 1994: Das Studio Kassel wurde um 2600 Quadratmeter erweitert, die vor allem für die Fernsehproduktion benötigt wurden. © hajo
Erweitertes Gelände: Mit einem Tag der offenen Tür konnten auch Besucher die umgebauten HR-Studios besichtigen.
4 / 13Erweitertes Gelände: Mit einem Tag der offenen Tür konnten auch Besucher die umgebauten HR-Studios besichtigen. © hajo
Alter Rinderstall: Auch der Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes war bis zur Einweihung abgeschlossen.
5 / 13Alter Rinderstall: Auch der Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes war bis zur Einweihung abgeschlossen. © hajo
Ein Blick ins Studio: Anlässlich der Eröffnung hatte "hessen 3" eine Fernsehgala übertragen.
6 / 13Ein Blick ins Studio: Anlässlich der Eröffnung hatte "hessen 3" eine Fernsehgala übertragen. © Archiv
Das Studio 1994: Die "Tiersprechstunde" war eines der ersten Formate, das im Studio produziert wurde.
7 / 13Das Studio 1994: Die "Tiersprechstunde" war eines der ersten Formate, das im Studio produziert wurde. © Archiv
Der Musikzug Battenberg im HR-Studio in Kassel: In einer Folge des Städtturniers "8 und fertig los" mit Moderator Heinz-Günter Haigen im April 1999 trat das Team gegen die Mannschaft aus Breuberg an.
8 / 13Der Musikzug Battenberg (Waldeck-Frankenberg) im HR-Studio in Kassel: In einer Folge des Städtturniers "8 und fertig los" mit Moderator Heinz-Günter Haigen im April 1999 trat das Team gegen die Mannschaft aus Breuberg an. © Archiv
Die Baunataler Michael Krug und Sabine Vaupel waren 1999 Hessentagspaar: Bei der Eröffnung des Nikolausmarktes im hr-Studio in Kassel verteilten sie kleine Geschenke an die Besucher.
9 / 13Die Baunataler Michael Krug und Sabine Vaupel waren 1999 Hessentagspaar: Bei der Eröffnung des Nikolausmarktes im hr-Studio in Kassel verteilten sie kleine Geschenke an die Besucher. © Archiv
Umstellung auf Digital: Das Mikro durfte bleiben, ein Bildschirm (im Hintergrund) kam 2002 als Arbeitsgerät neu hinzu. Barbara Liese bei der ersten digitalen Hörfunksendung aus dem Studio Kassel.
10 / 13Umstellung auf Digital: Das Mikro durfte bleiben, ein Bildschirm (im Hintergrund) kam 2002 als Arbeitsgerät neu hinzu. Unser Bild zeigt Barbara Liese bei der ersten digitalen Hörfunksendung aus dem Studio Kassel. © Heiko Meyer
Ebenfalls in Kassel: Das Hörfunkstudio für hr4 befindet sich seit 2004 im Gebäude an der Wilhelmshöher Allee.
11 / 13Ebenfalls in Kassel: Das Hörfunkstudio für hr4 befindet sich seit 2004 im Gebäude an der Wilhelmshöher Allee. © HR/Sascha Rheker
Moderator Dieter Voss: Bei hr4 im Kasseler Studio.
12 / 13Blick ins Studio 2017: Moderator Dieter Voss arbeitet für hr4 im Kasseler Studio. © Ludwig
Soll verkauft werden: Das Gebäude an der Wilhelmshöher Allee 347 in Kassel.
13 / 13Soll nun verkauft werden: Das Gebäude an der Wilhelmshöher Allee 347 in Kassel. © Andreas Fischer

Auch interessant

Kommentare