Gartenfachleute sind heute am Lesertelefon

Was brauchen Erdbeerpflanzen?

Kassel. In diesem Jahr klopft der Frühling schon früh und mit Macht an. Ab Wochenmitte sollen die Tagestemperaturen wieder über die Zehn-Grad-Marke klettern. Vielerorts blühen bereits die Krokusse, und die Knospen an Bäumen und Sträuchern schwellen deutlich an. Für Gartenbesitzer gibt es jetzt viel zu tun, denn der Winter hat in der Natur deutliche Spuren hinterlassen und Beete und Rabatten wollen vorbereitet und gepflegt werden.

Unsere Experten am Lesertelefon beantworten am heutigen Mittwoch, 5. März, von 11 bis 12.30 Uhr deshalb Fragen rund um Blumenbeete und Nutzgärten.

Was man gegen Moos im Rasen tun kann, wann die Kübelpflanzen raus dürfen, was Rosen und Erdbeerbeete jetzt brauchen, wie Schädlinge und Pflanzenkrankheiten bekämpft werden können oder wie und wann Obstbäume geschnitten werden sollten – auf alle diese Fragen wissen die Experten vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Rat.

Sie erreichen heute: • Eberhard Walther (Schwerpunkte Rasen, Bäume, Sträucher, Obst) unter Tel. 05 61/203 15 20, • Mechthild Borchert (Ziergarten, Blumen, Beet-, Balkon- und Kübelpflanzen) unter Tel. 05 61 /  203 15 90. Fragen rund um den Garten können Sie vorab auch als E-Mail (hilfreich sind oft Fotos) an hei@hna.de schicken. (hei)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.