Polizei erwischt Briefdieb am Kasseler Hauptbahnhof

Kassel. Zwei Bundespolizisten haben am Samstag einen 36-jährigen Mann aus Liebenau am Kasseler Hauptbahnhof mit gestohlener Post erwischt. Der Mann hatte die Post aus mehreren Briefkästen in der Nähe des Kulturbahnhofs gestohlen.

Nach Angaben von Klaus Arend, Sprecher der Bundespolizeiinspektion Kassel, wurden die Beamten auf den Mann aufmerksam, als dieser hektisch einen Stapel Briefe aufgerissen und die Schriftstücke anschließend in einem Mülleimer entsorgt habe.

Bei einer Kontrolle stellte sich heraus, dass der Liebenauer die Post aus mehreren Briefkästen in Nähe des Kulturbahnhofes gestohlen habe. Offensichtlich war der 36-Jährige auf der Suche nach Geld. Er habe die Tat eingeräumt. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.