Gleisbauarbeiten sorgen für Verkehrsbehinderungen rund um den Altmarkt

Brücke: Bau sorgt für Stau

Feierabendverkehr: Am Altmarkt staute sich gestern zur Mittagszeit der Verkehr in alle Richtungen. Fotos: Linke

Kassel. Eigentlich ist die Fuldabrücke nur für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Die Gleisbauarbeiten sorgen jedoch auch für Staus im Straßenverkehr. Seit Freitagmorgen werden die Gleise ausgetauscht. Die Bauarbeiten sollen am Montagabend beendet sein.

Von der Sperrung betroffen sind die Linien 4 und 8 sowie die Regiotrams 5 und 9. Die Tramlinien werden durch Pendelbusse ersetzt.

Autos und Linienbusse können die Brücke zwar weiterhin befahren, jedoch wurde die Fahrbahn in beiden Richtungen auf jeweils eine Spur begrenzt. Dadurch hat sich der Verkehr am Freitag rund um den Altmarkt gestaut: Autofahrer, die stadtauswärts auf der Kurt-Schumacher-Straße unterwegs waren, mussten sich ebenso in Geduld üben wie Autofahrer, die auf dem Steinweg Richtung Fuldabrücke fuhren. Die Fahrzeuge, die aus Richtung Weserstraße auf die Kreuzung am Altmarkt trafen und zum Teil auf die Fuldabrücke abbogen, erhöhten das Verkehrsaufkommen auf der Brücke.

Laut Ingo Pijanka, Pressesprecher der KVG, laufen die Bauarbeiten nach Plan: „Es gab keinerlei Zwischenfälle. Daher ist davon auszugehen, dass die Sperrung der Fuldabrücke für den Tramverkehr am Montagabend aufgehoben wird.“

Die Gleise werden erneuert, da sie nach 30 Jahren zu alt sind und bereits über einen Zentimeter an Substanz verloren haben, sagt KVG-Projektleiter Reiner Brandau. Die neuen Segmente seien so konstruiert, dass sie für weniger Erschütterungen sorgen. „Außerdem werden die Brücke und die Züge mehr geschont, was wiederum den Reparaturaufwand deutlich verringert“, sagt Brandau.

An der Haltestelle „Unterneustädter Kirchplatz“ wird bereits seit Mitte Juli gebaut. Die Haltestelle soll modernisiert werden. Während der Bauarbeiten, die bis zum 19. August andauern sollen, halten die Busse nicht wie sonst im Bereich der Gleise, sondern am Fahrbahnrand der Leipziger Straße. (mli)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.