Brüderstraße: 74-jähriger Fußgänger von Auto angefahren

Kassel. Ein 74 Jahre alter Fußgänger ist am Montagmorgen auf der Brüderstraße von einem Autofahrer aus Baunatal angefahren worden. Der 74-Jährige erlitt eine Kopfplatzwunde und Prellungen, er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Senior hatte um kurz nach 8 Uhr bei Grün die Fußgängerampel an der Brüderstraße in Richtung Innenstadt überquert. Ein 61 Jahre alter Autofahrer aus Baunatal, der auf der Brüderstraße Richtung Altmarkt unterwegs war, bemerkte die für ihn Rot zeigende Ampel offenbar zu spät. Er bremste zwar noch, konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger aber nicht verhindern, berichtet Polizeisprecher Torsten Werner. Der 74-Jährige stürzte und verletzte sich dabei.

Der Autofahrer gab an, seine Sicht sei von einem Lkw eingeschränkt gewesen, der rechts von ihm vor der Fußgängerampel gehalten hatte. (rud)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.