SPD stärkste Kraft

Bundestagswahl 2017: Alle Ergebnisse aus dem Wahlkreis Kassel

+
Timon Gremmels (rechts) hat als Sozialdemokrat den Wahlkreis 168 gewonnen. Links neben ihm steht Dr. Norbert Wett, der für die CDU antrat.

Die Bundestagswahl 2017 ist vorbei: Den Wahlkreis Kassel hat der SPD-Mann Timon Gremmels gewonnen. Wie die Bürger abgestimmt haben, erfahren Sie in diesem Artikel.

Aktualisiert am 25. September, 6.45 Uhr: Der Niestetaler Gremmels tritt in die Fußstapfen von Ulrike Gottschalck, die bei der letzten Bundestagswahl vor vier Jahren auf 40 Prozent der Stimmen kam und nicht mehr angetreten war.

Hinweis: Um die Hochburgen der anderen Parteien zu sehen, klicken Sie auf das Symbol in der linken oberen Ecke. Dann können Sie die aktuelle Partei abwählen und eine neue anzeigen lassen.

Die Wahlergebnisse aus der Stadt Kassel:

Hinweis: Wie die einzelnen Stadtteile mit ihrer Erststimme gestimmt haben, ist derzeit noch unklar. Laut einer Sprecherin der Stadt werden diese Zahlen frühestens am Dienstagmorgen verfügbar sein. Wir werden sie dann in dieser Karte nachtragen.

Die Wahl in Kassel

Bundestagswahl im Kasseler Rathaus: Warten auf die Ergebnisse

Bundestagswahl: Gemeindeergebnisse

Bundestagswahl: Interaktive Karte

Hinweis in eigener Sache: Wegen technischer Probleme können wir die detaillierten Ergebnisse aus den Wahlkreisen und Gemeinden in der Region erst verspätet online abbilden. Zudem standen durch eine Panne bei unserem technischen Dienstleister am Sonntag falsche Daten online. Wir haben das korrigiert und bitten dies zu entschuldigen.

Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten im Wahlkreis Kassel

Insgesamt waren zwölf Kandidaten im Wahlkreis 168 zugelassen. Wir stellen Ihnen hier alle Kandidaten mit einem Bild vor. Sie bewarben sich um ein Direktmandat. Die Reihenfolge entspricht der Reihenfolge auf dem Stimmzettel der Wähler. 

Norbert Wett

Dr. Norbert Wett

Alter: 53 Jahre

Partei: CDU 

Beruf: Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft 

Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder 

Politische Erfahrung: Der Biologe Dr. Wett war bis November Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung. Wegen der Anstellung bei der Kreishandwerkerschaft gab er diese Funktion ab. Wett trat bereits 2013 zur Bundestagswahl an.  

 

Timon Gremmels

Timon Gremmels

Alter: 41 Jahre 

Partei: SPD 

Beruf: Mitglied des Hessischen Landtags 

Familienstand: Ledig 

Politische Erfahrung: Der Politologe engagierte sich zu- nächst bei den Jusos. Seit 2011 ist er Mitglied des SPD-Landesvorstands. 2015 wurde der Niestetaler Vorsitzende des Unterbezirks Kassel-Land. Seit 2009 ist der Sandershäuser stellvertretender SPD-Fraktionschef im Landtag.

 

Boris Mijatovic

Boris Mijatovic

Alter: 43 Jahre 

Partei: Bündnis 90/Die Grünen 

Beruf: Referent 

Familienstand: Liiert 

Politische Erfahrung: Mijatovic ist seit 2004 Mitglied der Grünen und seit 2011 Stadtverordneter in Kassel. Seit 2015 ist er Kreisvorsitzender der Grünen Kassel-Stadt. Der Politologe arbeitet als Referent für die bisherige Grünen-Bundestagsabgeordnete Nicole Maisch im Kasseler Wahlkreisbüro.

 

Torsten Felstehausen

Torsten Felstehausen

Alter: 52 Jahre 

Partei: Die Linke 

Beruf: Technologieberater im Verdi-Bildungswerk 

Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder 

Politische Erfahrung: Der Kaufunger ist seit 2009 Mitglied der Linke und Sprecher des Kreisverbandes Kassel-Land. In der Gemeindevertretung sitzt er für die Grüne Linke Liste. Er trat 2012 für die Grünen um das Bürgermeisteramt in Hessisch-Lichtenau an.

  

Manfred Mattis

Manfred Mattis

Alter: 61 Jahre

Partei: AfD 

Beruf: Rechtsanwalt 

Familienstand: Geschieden, zwei Kinder 

Politische Erfahrung: Mattis wohnt in Bad Wilhelmshöhe und ist Sprecher des AfD-Kreisverbandes Kassel-Stadt sowie Mitglied im Landesvorstand und im Bundeskonvent der Alternative für Deutschland. Früher war er in der CDU, nun tritt er als AfD-Direktkandidat an.

 

Matthias Nölke

Matthias Nölke

Alter: 37 Jahre 

Partei: FDP 

Beruf: Selbstständig im Großhandel 

Familienstand: Ledig 

Politische Erfahrung: Nölke, seit 1998 Mitglied, ist Kreis- vorsitzender der FDP Kassel-Stadt, Schatzmeister des Bezirksverbandes und Mitglied im Landesvorstand. Bis zur Auflösung der FDP-Fraktion in der Kasseler Stadtverordnetenversammlung war er deren Vorsitzender.

 

Robin Geddert

Robin Geddert

Alter: 38 Jahre 

Partei: Piratenpartei 

Beruf: Servicetechniker 

Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder 

Politische Erfahrung: Der Vellmarer ist stellvertretender Vorsitzender der Piratenpartei auf Kreisebene (Kassel Stadt- Land-Web) sowie auf Landesebene. Er hat bereits Erfahrung als Bewerber, kandidierte unter anderem zur Landtagswahl 2013 und zur Kommunalwahl 2016.

 

Helmut Paul

Helmut Paul

Alter: 68 Jahre 

Partei: Mitglied der Freien Wählervereinigung 

Beruf: Selbstständiger Unternehmer 

Familienstand: Verheiratet, zwei Kinder 

Politische Erfahrung: Paul gehört seit 2014 der Freien Wählervereinigung an. Der Unternehmer wohnt in der Südstadt. Er trat bereits zur Ortsbeiratswahl 2016 an und kandidiert nun erstmals zur Bundestagswahl.

Jan Schuster

Jan Schuster

Alter: 22 Jahre 

Partei: Die Partei 

Beruf: Student, Grundschullehramt 

Familienstand: Ledig 

Politische Erfahrung: Jan Schuster ist von September 2016 bis Ende Juli 2017 Öffentlichkeitsreferent im AStA der Universität Kassel gewesen. Der 22-Jährige ist Vorsitzender des Ortsverbandes der Satire-Partei Die Partei. Schuster fordert „FreiBIER – Freie Bildung ist ein Recht“.

  

Michaela Jacob

Michaela Jacob

Alter: 39 Jahre 

Partei: Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands MLPD 

Beruf: Bäckereifachverkäuferin 

Familienstand: Geschieden 

Politische Erfahrung: Die Rothenditmolderin trat zur Kommunalwahl 2006 für das Wahlbündnis AUF Kassel an. Sie engagiere sich, weil sie eine ganz normale Arbeiterin sei und die Interessen der Arbeiter vertreten wolle.

  

Susanne Holbein

Susanne Hohlbein

Alter: 46 Jahre 

Partei: Parteilos, Bürgerkandidatin für Gemeinwohl und Volksentscheide 

Beruf: Medienpädagogin 

Familienstand: Ledig 

Politische Erfahrung: Holbein tritt als unabhängige Kandidatin für das Bürgerkomitee Kassel an. Nach eigenen Angaben hat die Kirchditmolderin keine politische Erfahrungen, sich aber bereits in Vereinen und im Vorstand von Schulelternbeiräten engagiert.

  

Eva-Marie Gent

Eva-Marie Gent

Alter: 66 Jahre 

Partei: Parteilos, Charta für Basisdemokratie 

Beruf: Homöopathin 

Familienstand: Ungebunden, zwei Kinder und vier Enkel 

Politische Erfahrung: Gent bezeichnet sich als „Bürgerkandidatin mit tiefenökologischem Ansatz“. Sie wohnt am Brasselsberg und wirkte nach eigenen Angaben an der „Charta der Menschen und Regionen“ für gemeinwohlorientierte Basisdemokratie mit. 

  

Bundestagswahl 2017: Wahlkreis Kassel

Folgende Gemeinden im nördlichen und östlichen Teil des Landkreises Kassel sind Teil des Wahlkreises Kassel, hier alphabetisch sortiert: 

  • die gesamte Stadt Kassel
  • Ahnatal 
  • Espenau 
  • Fuldabrück
  • Fuldatal
  • Helsa
  • Kaufungen
  • Lohfelden
  • Nieste
  • Niestetal
  • Söhrewald
  • Vellmar

Bundestagswahl 2013: Ergebnisse aus dem Wahlkreis Kassel

Im Jahr 2013 lag Kandidatin Ulrike Gottschalk von der SPD ganz vorn. In dieser Tabelle haben wir einen Überblick über die damaligen Ergebnisse für Sie zusammengefasst.

Partei

Kandidat

Ergebnis von 2013

SPD

Ulrike Gottschalck

40,0 %

CDU

Dr. Norbert Wett

35,2 %

Grüne

Nicole Maisch

10,6 %

Die Linke

Kai Boeddinghaus

8,4 %

Piraten

Volker Berkhout

3,0 %

FDP

Matthias Nölke

2,1 % 

Einzelkandidat

Dirk Stolte

0,5 %

MLPD

Joachim Gärtner

0,2 %

Ursprünglich stand im Raum, dass am 24. September 2017 auch die Landtagswahl in Niedersachsen sein sollte. Inzwischen wurde aber beschlossen, dass die Neuwahlen in Niedersachsen erst am 15. Oktober 2017 - also drei Wochen nach der großen Bundestagswahl stattfinden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.