Hier piept es

Bundesvogelschau mit 15.000 Tieren in  Messehallen

Kassel. In den Kasseler Messehallen sind zur 60. Bundesvogelschau noch bis Sonntag 15.000 Vögel ausgestellt. 1000 Züchter präsentieren Sittiche, Kanarienvögel, einheimische Waldvögel, Papageien und andere Exoten.

Auf Deutschlands größter Vogelschau werden über 5000 Besucher erwartet. In mehreren Volieren können die Besucher die Tiere ohne Käfiggitter beobachteten. Auch der Falkner des Tierparks Sababurg stellt seine Greifvögel aus.

Am Samstag ist die Schau von 9 - 18 Uhr geöffnet, am Sonntag von 9 - 15 Uhr. Das Mitnehmen von Hunden ist verboten. (bal)

Bilder von den Vögeln

60. Bundesvogelschau in den Kasseler Messehallen

Rubriklistenbild: © Fischer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.