Buntes im Starclub: Herbstprogramm hat am 6. September Premiere

Kassel. Eine bunte Mischung aus Artistik, Zauberei und Comedy bietet der Kasseler Starclub gegen gedrückte Herbststimmung auf. Das neue Programm „Ein Cassel Buntes“ - eine Anspielung auf die populäre Samstagabendshow „Ein Kessel Buntes“ des DDR-Fernsehens - hat Premiere am Samstag, 6. September, auf der Varietébühne an der Goethestraße 29-31.

Nicht nur magisch, sondern zugleich ausgesprochen lustig dürfte der Auftritt von Magier Jorgos Katsaros werden. Der Schwabe mit griechischen Wurzeln verblüfft sein Publikum mit erstaunlichen Tricks, die er mit Schlagfertigkeit, trockenem Humor und Selbstironie auf die Bühne bringt. In Monaco, Shanghai und anderen Orten der Welt wurde er dafür mit renommierten Varietépreisen ausgezeichnet.

Vorverkauf und Preise 

Tickets für die Show „Ein Cassel Buntes“ gibt es in den Kategorien 25/29,50/32,50 Euro. Vorverkauf: Mo-Fr 12 bis 18 Uhr im Starclub sowie Mo-Sa 11 bis 17 Uhr in der Königs-Galerie, Haupteingang. Ticket-Hotline: 0561/766220. Diverse Ermäßigungen, nähere Informationen darüber auf www.starclub.de.

Die russische Artistin Natalia Bakun hat keine Angst vor Ringen um die Hüfte: Mit virtuoser Leichtigkeit lässt die Tochter einer Zirkusdynastie jede Menge Hula-Hoop-Reifen gleichzeitig um ihren Körper kreisen, den sie obendrein abenteuerlich zu verbiegen versteht.

Atemberaubenden Körpereinsatz zeigen in der Show außerdem die Luftartistin Bianca Capri, die sich mit dem Vertikalseil zu anmutigen Figuren im Raum über der Bühne aufschwingt. Auch Akrobat Ihor Yakymenko versetzt sein Publikum damit in Erstaunen, wie er allein mit den Gleichgewichtskräften seines Körpers eine Geschichte erzählt., ohne dass es eines Wortes bedarf.

Ein Mann lockerer Worte und ein Vollblut-Spaßvogel ist Sammy Tavalis, der durch das Programm der neuen Starclub-Show führen wird. Mal als Musik-Comedian, mal als Verwandlungskünstler, Pantomime oder Sänger ist er viel mehr als nur Conferencier, nämlich eine Varieténummer für sich.

Die Vorstellungen des Herbstvarietés „Ein Kessel Buntes“ werden bis zum 24. Oktober gespielt und beginnen jeweils um 20, an Sonntagen bereits um 19 Uhr. Einlass und Abendkassenverkauf fangen jeweils eine Stunde vorher an. (asz)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.