Cantus-Bahnen fahren ab heute wieder normal

Kassel. Die Lokführer beenden ihren Streik bei der nordhessischen Cantus-Bahn. Die Züge sollen ab heute Morgen von drei Uhr an wieder im normalen Takt fahren, teilte die Lokführergewerkschaft GDL am Sonntag mit.

Seit Streikbeginn am späten Freitagabend habe sich der Tarifkonflikt mit Cantus aber nicht entschärft, sagte Thomas Hupfeld von der GDL-Gruppe in Kassel. „Wir schauen mal, was die Woche noch so bringt.“

Am Wochenende hatten wegen des Arbeitskampfes laut Cantus etwa zwei von drei Zügen stillgestanden. Von den Ausfällen betroffen waren die Strecken Kassel-Göttingen, Kassel-Fulda, Bebra-Eisenach und Göttingen-Eisenach. Die GDL fordert einheitliche Arbeitsbedingungen und Gehälter für alle Lokführer in Deutschland. Von Cantus verlangt sie Vorbedingungen, um an den Verhandlungstisch zurückzukehren. (dpa)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.