CDU-Vorstand schließt Daniel B. aus

+
Daniel B. (links): Vom Kasseler CDU-Vorstand aus der Partei ausgeschlossen.

Kassel. Der CDU-Vorstand hat den bisherigen Schriftführer des Stadtbezirksverbands Kassel-Nord, Daniel B., aus der Partei ausgeschlossen. Das wurde am Donnerstagabend bekannt.

Lesen Sie auch:

- Immer nett und unaufällig: Daniel B. ha nur im Internet Spuren hinterlassen

- CDU-Stadtbezirksverband zur Wahl von Daniel B.: Es gab keine Alternative

- „Freier Widerstand Kassel“ - Trio führt die Rechten

- Neonazis wollen in die Mitte der Gesellschaft

B. soll seit Jahren Mitglied der rechtsextremen Gruppe „Freier Widerstand Kassel“ sein. Nachdem die Vorwürfe bekannt geworden waren, hatte der 25-Jährige sein Amt niedergelegt. Kassels CDU-Chefin Eva Kühne-Hörmann hatte bereits vor Tagen angekündigt, ein Ausschlussverfahren gegen B. in die Wege zu leiten. (kle)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.