37 Chöre ließen den Bergpark klingen

+

Kassel. Chorgesang in stimmungsvoller Naturkulisse gab es am Sonntag in vielen Winkeln des Bergparks Wilhelmshöhe, wo der Sängerkreis Kassel zum 5. Mal sein Chorfest „Tönender Bergpark“ veranstaltete.

An acht Orten zwischen Schloss, Gewächshaus, Konzertmuschel und Fontänenteich präsentierten sich 37 Gesangsensembles und Chorgemeinschaften mit einem vielfältigen Vokalmusikprogramm von den Beatles bis zum „Brunnen vor dem Tore“.

Chorfest im Bergpark

Trotz des mäßigen Wetters gesellten sich etliche Zuhörer zu den gut 1300 Aktiven, von denen sich viele am Ende zu einem großen Abschlusschor auf der Schlosstreppe vereinigten. (asz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.