Das ist los in Clubs und Kneipen

Jeffrey Staten

Kontor-Brasserie, Marktplatz 11, Baunatal: Die Band Sunny Blue Sky spielt Klassiker aus Rhythm ’n’ Blues, Rock, Pop und Country von Chuck Berry, Canned Heat, Eric Clapton und anderen, Beginn: 21 Uhr. Joe’s Garage, Friedrich-Ebert-Str. 60: „Cadillac Rock Box Special“, DJ Martin Ulrich legt aktuelle Rock-Hits und Rock-Klassiker auf, Beginn: 21 Uhr, Eintritt frei. A.R.M., Werner-Hilpert-Str. 22: „Dirty Motherfunkers und Motherfunkerinnen“, Elektroparty mit The Flatlander, Jazzmina und Genesis, Beginn: 24 Uhr, Frauen haben die erste Stunde freien Eintritt. Mutter, Bunsenstr. 15: „Ausgelassenheit und Frohsinn“, DJane Kimberly Hollywood und DJ Biff Enterprise unterhalten mit Post Punk, Post HC und Neo New Wave, Beginn: 22 Uhr, Eintritt frei. Club Caramel, Wilhelmsstr. 8: „Planet DJ“ mit DJ Larry Law, Beginn: 22 Uhr. Irish Pub - The Shamrock, Bürgermeister-Brunner-Str. 19: Folkmusik mit Aiden Ward, Beginn: 21.30 Uhr. Café am Bebelplatz, Friedrich-Ebert-Str. 153: Zum 250. Geburtstag von Friedrich Schiller gestalten Gabriela und Peter Cieslinski eine szenische Lesung, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 10/7 Euro. Nachthallen, Angersbachstr. 10: Musiktheater: Alternative, Modernrock und Hardcore, Große Halle: Hip-Hop, House und R ’n’ B, Dark Area: EBM, Industrial, Beginn: 20.30 Uhr, bis 21 Uhr: Eintritt frei, danach: 4 Euro, für Schüler, Studenten und Azubis: 2 Euro. Theaterstübchen, Jordanstr. 11: „Last Penny Party“, DJ Mr. Brown hat diesmal besondere Gäste, er bekommt Verstärkung von Soulsänger Jeffrey Staten und Mastermixer Uncle Sam, Beginn: 21 Uhr, Eintritt: 5 Euro. New York, Obere Königsstr. 4: „Mangu Royal Club“, Main: Homeaffairs, DJ Maxim und The Houserockers, Studiobar: Monofabriq, Beginn: 23 Uhr, Eintritt: 7 Euro. Club Pyramide, Dörnbergstr. 25 a, Fuldatal: „Blackpearl Electro Party“ mit DJ Suck My Disc, Beginn: 22 Uhr, Eintritt: 7 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.