Selber Mundbedeckung nähen

Corona: Ganz leicht zur eigenen Maske – eine Anleitung

Schritt 1: Zwei 90 Zentimeter lange Schrägstreifen, ein kleines Stück Draht und einen Baumwollstoff von 17x35 Zentimetern bereitlegen.
1 von 8
Schritt 1: Zwei 90 Zentimeter lange Schrägstreifen, ein kleines Stück Draht und einen Baumwollstoff von 17x35 Zentimetern bereitlegen.
Schritt 2: Den Draht in der Mitte auf den Stoff platzieren und aufnähen.
2 von 8
Schritt 2: Den Draht in der Mitte auf den Stoff platzieren und aufnähen.
Schritt 3: Den Stoff in den Bruch legen und die untere Kante zusteppen.
3 von 8
Schritt 3: Den Stoff in den Bruch legen und die untere Kante zusteppen.
Schritt 4: Die Nahtzugabe auseinander bügeln.
4 von 8
Schritt 4: Die Nahtzugabe auseinander bügeln.
Schritt 5: Den Stoff auf rechts wenden und glatt bügeln.
5 von 8
Schritt 5: Den Stoff auf rechts wenden und glatt bügeln.
Schritt 6: In drei gleichmäßige Falten legen und vom Nasen-Draht ausgehend nach unten falten.
6 von 8
Schritt 6: In drei gleichmäßige Falten legen und vom Nasen-Draht ausgehend nach unten falten.
Schritt 7: Die Bindebänder absteppen und mittig die Maske mit einfassen.
7 von 8
Schritt 7: Die Bindebänder absteppen und mittig die Maske mit einfassen.
Das fertige Produkt: Wer geübt im Nähen ist, kann in 15 bis 30 Minuten eine fertige Mund- und Nasen-Maske in den Händen halten.
8 von 8
Das fertige Produkt: Wer geübt im Nähen ist, kann in 15 bis 30 Minuten eine fertige Mund- und Nasen-Maske in den Händen halten.

Selber eine Mund- und Nasen-Maske nähen: Kira Kimm von Soki bietet auf ihrer Webseite kostenfrei eine Nähanleitung an, die wir hier abbilden.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Unfall fordert Verletzte: Rettungswagen mit Corona-Patient verunglückt in Göttingen
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 20.05.2020 auf der Bundesstraße 27 am Hoffmannshof im Osten Göttingens. …
Unfall fordert Verletzte: Rettungswagen mit Corona-Patient verunglückt in Göttingen
documenta-Laser in Kassel strahlt in Rot statt Grün
In Kassel verwunderte ein roter Laserstrahl am Sonntagabend. Von der Aktion schien selbst die Stadt Kassel nichts …
documenta-Laser in Kassel strahlt in Rot statt Grün

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.