Bestell-und-Abhol-Service wird beibehalten

Corona-Lockerungen in Kassel: Baumärkte sind startklar für Kunden

Aufgehübscht: Auch im Obi-Baumarkt haben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen  alles schön hergerichtet und die Regale aufgefüllt für die Kunden - die jetzt wieder kommen dürfen.
+
Aufgehübscht: Auch im Obi-Baumarkt haben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen alles schön hergerichtet und die Regale aufgefüllt für die Kunden - die jetzt wieder kommen dürfen.

Ab Montag (08.03.2021) gelten verschiedene Lockerungen der Corona-Regeln. So dürfen auch Baumärkte wieder öffnen - die Märkte in Kassel sind bereit.

Kassel - Ab Montag dürfen viele der bisher geschlossenen Läden wieder öffnen. Allerdings nur per Terminbuchung und für einen Kunden pro 40 Quadratmeter Fläche. Ohne Buchungen geht es für Buchhandlungen und Baumärkte in die Woche: Hier kommt man auch ohne Termin wieder ins Haus.

Dass mit den Quadratmetern pro Kunden sei ja für einen Baumarkt in der Regel kein Problem, sagt Frank Eckhardt, Filialleiter von Obi an der Hafenstraße. Er freue sich darauf, dass alle Kunden – nicht nur die Gewerbekunden, die ja schon zuletzt im Markt einkaufen durften – die neue Baustoffhalle in Augenschein nehmen können.

Corona-Lockdown in Kassel: Baumärkte waren nicht untätig

Man habe, so Eckhardt, die vergangenen Lockdown-Wochen für allerlei Optimierungen des Sortiments und Erweiterungsarbeiten genutzt. So sei beispielsweise der Gartenbereich erweitert worden. „Untätig waren wir während des Lockdowns nicht.“

Auch Richard See, Leiter des Toom-Markts an der Kohlenstraße, freut sich auf seine Kunden. Mit seinen Mitarbeitern hat er am Samstag den Markt herausgeputzt und – auch unter Hygieneplanaspekten – auf Vordermann gebracht. Für die Online-Kunden sei jetzt im Markt ein neuer Platz zum Abholen gefunden worden. Denn das sehr erfolgreiche Bestell-System werde künftig parallel weiter beibehalten.

Corona-Pandemie: Trotz Lockerungen soll das Bestell- und Abholsystem beibehalten werden

Klaus Becker, Geschäftsführer der Bauhaus-Niederlassung Fuldabrück, hat ebenfalls gute Erfahrungen mit dem Bestell- und Abholsystem gemacht. „Das wird es weiterhin geben.“ So könnten ganze Bauprojekte fix und fertig zum Abholen gepackt werden. Das hätten viele Kunden als sehr praktisch empfunden, auch wenn es das in kleinerer Form auch schon vorher gegeben habe. Alle Bauhaus-Mitarbeiter seien nach wie vor an Deck, denn das Reservieren und Packen sei personalintensiv.

Die Regale seien voll für die Kunden, die Becker ab heute erwarte. „Wir sind gut vorbereitet, ob Garten oder Baustoff. Er kann sich gut vorstellen, dass die Kunden jetzt Lust auf Frühjahrsblüher und Ziergehölze, haben. „Wir sind bestens aufgestellt.“

Corona-Lockerungen: Märkte von Hornbach groß genug um Abstande ohne Probleme einzuhalten

Auch Hornbach öffnet seine sechs Bau- und Gartenmärkte in Hessen ab heute wieder komplett für Privat- und Gewerbekunden. Das Sortiment stehe dann direkt im Markt mit der gewünschten Beratung und den entsprechenden Serviceleistungen zur Verfügung, sagt Hornbach-Sprecher Florian Preuß.

Im Schnitt seien es pro Markt über 60.000 sofort verfügbare Artikel, rund 140.000 weitere Artikel könnten bestellt und auch in den Markt geliefert werden. „Unsere riesigen Märkte mit durchschnittlichen Verkaufsflächen von weit über 10.000 Quadratmetern bieten optimale Voraussetzungen für das Einhalten der erforderlichen Abstände untereinander.“ Die im vergangenen Frühjahr eingeführten Schutz- und Hygienekonzepte seien noch ausgebaut worden. (Christina Hein)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.