News-Ticker

Corona-Fallzahlen für die Region Kassel: Inzidenz in der Stadt steigt

Das RKI hat die aktuellen Corona-Zahlen für die Stadt und den Kreis Kassel veröffentlicht (Symbolbild).
+
Das RKI hat die aktuellen Corona-Zahlen für die Stadt und den Kreis Kassel veröffentlicht (Symbolbild).

Das Robert-Koch-Institut hat die aktuellen Corona-Fallzahlen für Stadt und Kreis Kassel veröffentlicht. Auch die Stadt liegt weiter unter einem Wert von 100.

  • Insgesamt 16.435 (+37) Personen haben sich in der Region Kassel mit Corona infiziert (Stand: 29.05.2021).
  • Ein Corona-Testzentrum muss in Kassel aufgrund behördlicher Anweisungen schließen.
  • Das Gesundheitsamt der Region versendet demnächst Bescheinigunen an Genesene.

<<< Artikel aktualisieren >>>

Update vom Sonntag, 30.05.2021, 6.59 Uhr: Dieser News-Ticker ist beendet. Alle Neuigkeiten zu den Corona-Fallzahlen aus Kassel finden Sie in unserem neuen Ticker.

Update vom Samstag, 29.05.2021, 7.08 Uhr: Das Robert Koch-Institut meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel. Nach den Daten des Berliner Instituts haben sich in der Stadt 30 weitere Person mit dem Coronavirus infiziert, im Landkreis gab es 17 Neuinfektionen. Seit Pandemie-Beginn steigt die Gesamtzahl der Infektionen in der Stadt auf 8328, im Kreis steigt die Zahl auf 8107.

In der Stadt Kassel und im Landkreis gab es keinen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis sinkt von 38,4 auf 37,6. In der Stadt steigt sie von 77,2 auf 78,7. Sollte die Inzidenz in Kassel an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 bleiben, winken Lockerungen.

Corona: Das sind die RKI-Fallzahlen für die Region Kassel

Gemeldete Fälle insgesamt (Stand: 29.05.2021)Kreis Kassel 8107 (+17), Stadt Kassel 8328 (+30)
TodesfälleKreis Kassel 223 (0), Stadt Kassel 186 (0)
Sieben-Tage-FallzahlenKreis Kassel 89, Stadt Kassel 159
Sieben-Tage-InzidenzKreis Kassel 37,6, Stadt Kassel 78,7
Quelle: rki.de

Die Fallzahlen des RKI können von denen der einzelnen Bundesländer abweichen. Ein Grund dafür sind die längeren Übertragungswege zwischen RKI und den zuständigen Gesundheitsämtern. Das Covid-19-Dashboard des RKI kann darüber hinaus im Laufe des Tages angepasst werden.

Corona in der Region Kassel: Die Fallzahlen am Freitag (28.05.2021)

Update vom Freitag, 28.05.2021, 7.16 Uhr: Das Robert Koch-Institut meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel. Nach den Daten des Berliner Instituts haben sich in der Stadt 23 weitere Person mit dem Coronavirus infiziert, im Landkreis gab es 19 Neuinfektionen. Seit Pandemie-Beginn steigt die Gesamtzahl der Infektionen in der Stadt auf 8298, im Kreis steigt die Zahl auf 8090.

In der Stadt Kassel gibt einen und im Landkreis keinen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis sinkt von 40,5 auf 38,4. In der Stadt sinkt sie von 84,6 auf 77,2. Sollte die Inzidenz in Kassel an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 bleiben, winken Lockerungen.

Corona in der Region Kassel: Die Fallzahlen am Donnerstag (27.05.2021)

Update vom Donnerstag, 27.05.2021, 7.03 Uhr: Das Robert Koch-Institut meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel. Nach den Daten des Berliner Instituts haben sich in der Stadt 40 weitere Person mit dem Coronavirus infiziert, im Landkreis gab es 29 Neuinfektionen. Seit Pandemie-Beginn steigt die Gesamtzahl der Infektionen in der Stadt auf 8275, im Kreis steigt die Zahl auf 8071.

In der Stadt Kassel gibt vier und im Landkreis fünf weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis steigt von 38,0 auf 40,5. In der Stadt steigt sie von 83,6 auf 84,6. Sollte die Inzidenz in Kassel an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 bleiben, winken der Region Lockerungen. Im Kreis Kassel treten die Lockerungen bereits am heutigen Donnerstag (27.05.2021) in Kraft.

Corona in der Region Kassel: Die Fallzahlen am Mittwoch (26.05.2021)

Update vom Mittwoch, 26.05.2021, 7.18 Uhr: Das Robert Koch-Institut meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel. Nach den Daten des Berliner Instituts haben sich in der Stadt neun weitere Person mit dem Coronavirus infiziert, im Landkreis gab es hingegen keine Neuinfektionen. Seit Pandemie-Beginn steigt die Gesamtzahl der Infektionen in der Stadt auf 8235, im Kreis bleibt die Zahl bei 8042.

In der Stadt Kassel gibt es einen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19. Beide Sieben-Tage-Inzidenzen sinken: Im Landkreis auf 38,0 (Vortag 52,4) und in der Stadt auf 83,6. Damit fällt die Inzidenz in der Stadt Kassel nach längerer Zeit erstmals wieder unter 100. Sollte dies an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen so bleiben, winken der Region Lockerungen. Im Kreis Kassel treten die Lockerungen bereits am morgigen Donnerstag (27.05.2021) in Kraft.

Corona in der Region Kassel: Die Fallzahlen am Dienstag (25.05.2021)

Update vom Dienstag, 25.05.2021, 7.30 Uhr: Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel. Demnach gibt es fünf Neuinfektionen im Stadtgebiet und zwei im Landkreis. Seit Pandemie-Ausbruch haben sich in der Stadt 8226 Menschen mit den neuartigen Erregern infiziert, im Kreis 8042.

Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert. Beide Sieben-Tage-Inzidenzen sinken: Im Landkreis auf 52,4 (Vortag 58,3) und in der Stadt auf 108,3 (Vortag: 113,8).

Aufgrund des Pfingstmontages am 24.05.2021 gibt das RKI einen entscheidenden Hinweis: Bei der Interpretation der Corona-Fallzahlen sollte beachtet werden, dass an „Feier- und Brückentagen weniger Personen einen Arzt aufsuchen, wodurch auch weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt werden.“ Demnach kann die Zahl der Fälle am Dienstag geringer ausfallen.

Corona in der Region Kassel: RKI meldet niedrige Fallzahlen

Update vom Montag, 24.05.2021, 7.11 Uhr: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat die neuen Corona-Fallzahlen für die Kasseler Region bekannt gegeben. Das RKI hat binnen eines Tages jeweils 4 Neuinfektionen im Kreis und in der Stadt registriert. Seit Pandemie-Ausbruch haben sich im Kreis 8040 Menschen mit den neuartigen Erregern infiziert, in der Stadt 8221.

Binnen 24 Stunden ist im Stadtgebiet ein Patient im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben, im Landkreis niemand. Beide 7-Tage-Inzidenzen sinken: Im Landkreis auf 58,3 (Vortag 70,5) und in der Stadt auf 113,8 (Vortag: 124,2).

Allerdings weist das RKI darauf hin, dass die aktuellen Fallzahlen mit Vorsicht zu genießen sind. Der Grund: An Sonn- und Feiertagen gebe es weniger Tests.

Corona in Kassel: Beide Inzidenzwerte steigen

Update vom Sonntag, 23.05.2021, 7.18 Uhr: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat im Landkreis Kassel binnen 24 Stunden 18 Corona-Neuinfektionen registriert, in der Stadt 47. Seit Pandemie-Beginn haben sich 16.263 Menschen in der Kasseler Region mit den neuartigen Erregern infiziert.

Im Landkreis Kassel sind binnen eines Tages 2 Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben, in der Stadt niemand. Die Inzidenzen in beiden Regionen sind gestiegen: Im Landkreis von 68,6 auf 70,5 und in der Stadt von 115,3 auf 124,2.

Corona-Fallzahlen in Kassel: Ein Inzidenzwert steigt

Update vom Samstag, 22.05.2021, 7.15 Uhr: Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat binnen 24 Stunden im Landkreis Kassel 29 Corona-Neuinfektionen verzeichnet, in der Stadt Kassel 27. Neue Todesfälle in der Region gibt es nicht.

Die 7-Tage-Inzidenz in der Stadt Kassel steigt im Vergleich zum Vortag von 112,8 auf 115,3. Im Landkreis liegt die 7-Tage-Inzidenz bei 68,6. Am Vortag hatte der Wert 69,7 betragen.

Corona in Kassel: RKI meldet die neuen Fallzahlen

Update vom Freitag, 21.05.2021, 7.20 Uhr: Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel. Diesen zufolge stieg die Zahl der Infizierten in den vergangenen 24 Stunden im Kreis Kassel um 28 auf 7999 und in der Stadt Kassel um 39 auf 8143. Insgesamt haben sich in der Region Kassel 16.142 (+67) Menschen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 infiziert.

Die Zahl der Todesfälle musste vom RKI korrigiert werden. Demzufolge sind im Kreis Kassel bisher vier und in der Stadt Kassel sechs Todesfälle zu viel gemeldet worden. Die Gesamtzahl liegt im Kreis bei 216 und in der Stadt bei 179.

In den vergangenen sieben Tagen wurden für den Kreis Kassel 165 Neuinfektionen gemeldet. In der Stadt Kassel waren es hingegen 228 Infizierte. Die Sieben-Tage-Inzidenzen sind in Stadt und Kreis Kassel gesunken: im Kreis von 75,2 auf 69,7 und in der Stadt von 118,7 auf 112,8.

Corona-Krise in Kassel: RKI meldet Fallzahlen verzögert

Update vom Donnerstag, 20.05.2021, 7.55 Uhr: Nachdem am frühen Morgen erneut eine Verzögerung der Fallzahlen gemeldet wurde, sind die Corona-Fallzahlen für die Region Kassel nun bekannt. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Demnach hat das Gesundheitsamt dem RKI innerhalb von 24 Stunden 60 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 gemeldet.

Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie-Aufzeichnungen liegt damit am Donnerstag (20.05.2021) bei 16.075. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 23 auf 7971 und in der Stadt Kassel um 37 Fälle auf 8104.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Kassel sinkt von 135,1 auf 118,7. Auch im Kreis Kassel sinkt der Wert leicht und liegt am Donnerstag bei 75,2 (Vortag: 87,0). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 178 und in der Stadt Kassel 240 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. Innerhalb eines Tages wurde in Stadt und Kreis Kassel jeweils ein weiterer Todesfall gemeldet. Die Gesamtzahl liegt in der Stadt bei 185. Im Kreis Kassel liegt die Zahl der Todesfälle bei 220.

Corona in Kassel: Das sind die Fallzahlen am Mittwoch (19.05.2021)

Update vom Mittwoch, 19.05.2021, 8.45 Uhr: Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Demnach hat das Gesundheitsamt dem RKI innerhalb von 24 Stunden 92 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 gemeldet. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie-Aufzeichnungen liegt damit am Mittwoch (19.05.2021) bei 16.014. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 34 auf 7947 und in der Stadt Kassel um 58 Fälle auf 8067.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Kassel bleibt unverändert bei 135,1. Auch im Kreis Kassel sinkt der Wert leicht und liegt am Mittwoch bei 87,0 (Vortag: 103,9). Der Landkreis liegt damit weiterhin im hessischen Mittelfeld. In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 206 und in der Stadt Kassel 273 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. Innerhalb eines Tages wurden in der Stadt Kassel zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 registriert. Die Gesamtzahl liegt bei 184. Im Kreis Kassel liegt die Zahl der Todesfälle bei 219 (0).

Corona in Kassel: Das sind die Fallzahlen am Dienstag (18.05.2021)

+++ 11.42 Uhr: Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Demnach hat das Gesundheitsamt dem RKI innerhalb von 24 Stunden 30 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 gemeldet. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie-Aufzeichnungen liegt damit am Dienstag (18.05.2021) bei 15.922. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 14 auf 7913 und in der Stadt Kassel um 16 Fälle auf 8009.

Die Stadt Kassel liegt im hessischen Vergleich bei der 7-Tage-Inzidenz weiterhin sehr hoch. Dennoch sinkt der Wert in der Stadt wieder von 138,5 auf heute 135,1. Auch im Kreis Kassel sinkt der Wert leicht und liegt am Dienstag bei 103,9 (Vortag: 107,3). Der Landkreis liegt damit weiterhin im hessischen Mittelfeld. In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 246 und in der Stadt Kassel 273 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. Innerhalb eines Tages wurden in der Stadt Kassel drei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

Corona-Fallzahlen in Stadt und Kreis Kassel: Verzögerungen beim RKI

Update vom Dienstag, 18.05.2021, 6.40 Uhr: Aktuell sind die Fallzahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) noch nicht abrufbar. Auf dem Covid-19-Dashboard des Instituts heißt es, dass die Daten „derzeit aktualisiert“ werden und ab dem „frühen Vormittag“ abrufbar sind.

Normalerweise sind die aktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel auf dem RKI-Dashboard um diese Zeit bereits einsehbar. Einen Grund für die Verzögerung gibt das RKI im Dashboard-Hinweis nicht an.

Corona in Kassel: Das sind die Fallzahlen am Montag (17.05.2021)

Update vom Montag, 17.05.2021, 7.35 Uhr: Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Das Gesundheitsamt hat dem RKI innerhalb von 24 Stunden 59 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 übermittelt. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie liegt damit am Montag (17.05.2021) bei 15.892. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 33 auf 7899 und in der Stadt Kassel um 26 Fälle auf 7993.

Die Inzidenz in der Stadt Kassel ist von 142,5 auf 138,5 gesunken. Der Inzidenzwert im Kreis Kassel liegt bei 107,3 (Vortag: 104,7). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 254 und in der Stadt Kassel 280 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. Im Landkreis Kassel wurden zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

Corona in Kassel: Das sind die Fallzahlen am Sonntag (16.05.2021)

Update vom Sonntag, 16.05.2021, 7.25 Uhr: Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Das Gesundheitsamt hat dem RKI innerhalb von 24 Stunden 42 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 übermittelt. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie liegt damit am Sonntag (16.05.2021) bei 15.833. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 14 auf 7866 und in der Stadt Kassel um 28 Fälle auf 7967.

Die Stadt Kassel liegt bei der 7-Tage-Inzidenz im hessischen Vergleich weiterhin sehr hoch. Der Wert in der Stadt ist von 139,5 auf 142,5 gestiegen. Der Inzidenzwert im Kreis Kassel liegt bei 104,7 (Vortag: 110,7). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 248 und in der Stadt Kassel 288 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. Im Landkreis Kassel wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

+++ 20.02 Uhr: Mobile Impfteams könnten in Kassel bald Einwohner gezielt in verschiedenen Stadtteilen gegen Corona impfen. Das kündigte Gesundheitsdezerntin Ulrike Grote (Grüne) gegenüber der HNA an. Die Impfteams sollten nicht nur in sozialen Brennpunkten eingesetzt werden, sondern in der ganzen Stadt. Auch Corona-Impfungen etwa vor Ikea seien in Kassel möglich.

Corona in Kassel: Stadt will Bescheinigung für Genesene ausstellen

+++ 17.36 Uhr: In Hessen wurden genesene Personen mit Geimpften und Negativ-Getesteten gleichgestellt. Jeder Genesene braucht allerdings einen entsprechenden Nachweis, um Erleichterungen zu bekommen. Jeder, dessen Erkrankung durch die Meldung eines positiven PCR-Tests beim Gesundheitsamt der Region Kassel bestätigt wurde, soll demnächst eine Genesenen-Bescheinigung per Post erhalten. Darüber informiert die Stadt Kassel in einer Pressemitteilung.

Die Bescheinigung sei ab dem 28. Tag und bis zum Ende des sechsten Monats, nachdem eine Covid-Erkrankung diagnostiziert wurde, gültig. Außerdem gelte sie weiterhin als Infektionsnachweis in Kombination mit der einmaligen Corona-Impfung zur Anerkennung des Impfnachweises für Genesene. Ergebnisse eines einfachen Antikörper-Tests werden als Ersatz eines PCR-Tests jedoch nicht anerkannt. Personen, die derzeit infiziert sind oder in Zukunft noch erkranken, sollen zukünftig automatisch beim Vorlegen eines positiven PCR-Ergebnisses eine entsprechende Bescheinigung bekommen. Allerdings könne es einige Tage dauern, bis jedes Schreiben den Empfänger erreichen wird.

Corona in Kassel: Das sind die Fallzahlen am Samstag (15.05.2021)

Erstmeldung vom Samstag, 15.05.2021, 7.30 Uhr: Kassel - Das Robert Koch-Institut (RKI) hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für die Region Kassel veröffentlicht. Das Gesundheitsamt hat dem RKI innerhalb von 24 Stunden 45 Neuinfektionen mit dem Coronavirus Sars-Cov-2 übermittelt. Die Gesamtzahl bestätigter Infektionen in der Stadt und dem Kreis Kassel seit Beginn der Pandemie liegt damit am Samstag (15.05.2021) bei 15791. Im Kreis Kassel steigt die Gesamtzahl der Corona-Fälle um 21 auf 7852 und in der Stadt Kassel um 24 Fälle auf 7939.

Die Stadt Kassel liegt bei der 7-Tage-Inzidenz im hessischen Vergleich weiterhin sehr hoch. Dennoch liegt der Wert in der Stadt nicht mehr bei 154,8, sondern bei 139,5. Der Inzidenzwert im Kreis Kassel liegt bei 110,7 (Vortag: 114,5). In den vergangenen sieben Tagen wurden im Kreis 262 und in der Stadt Kassel 282 Corona-Neuinfektionen an das RKI übermittelt. In Stadt und Landkreis Kassel wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 registriert.

Corona in Kassel: Polizei ermittelt in mehreren Vorfällen

Eine Corona-Party in einem Studentenwohnheim in Kassel endet mit einem Polizeieinsatz. Ein 26-Jähriger griff die Beamten der Polizei vor Ort an. Auch zwei weitere Männer wurden den Polizisten gegenüber handgreiflich.

Eine Corona-Teststelle in Kassel musste schließen. Aufgrund behördlicher Anweisung werden die Testungen dort vorerst eingestellt. Auf einem Zettel im Schaufenster hieß es lediglich, dass keine Tests möglich sind. Ob oder wann die Teststelle wieder aufmacht, ist derzeit noch nicht bekannt. (Luisa Ebbrecht)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.