Diese Änderungen gelten ab heute hessenweit

Auch im Taxi ist die Maske mit dabei - Fragen und Antworten zur neuen Corona-Maskenpflicht

Auch im Taxi gilt Maskenpflicht. Foto: Holger Hollemann/dpa

Fragen und Antworten zum Thema Maskenpflicht in der Region Kassel.

Kassel – Ab heute gelten in Hessen die neuen Verordnungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Ab sofort ist das Tragen einer Maske in Bussen und Bahnen, in Taxen sowie in Geschäften Pflicht. Was sich ändert oder vorerst bleibt, zeigt unser Überblick.

Wird die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen kontrolliert?

Nein. Der NVV wird gemeinsam mit seinen Verkehrsunternehmen mit Hilfe von Durchsagen und Informationen in den verschiedenen Fahrgastinformationsmedien auf die Maskenpflicht hinweisen. Die entsprechende Verordnung hat nicht das Ziel, die Kontrolle und Durchsetzung der Maskenpflicht den Verkehrsunternehmen aufzuerlegen. Das obliegt den jeweiligen Ordnungsbehörden.

Gilt die Maskenpflicht auch im Taxi?

Ja. Die Maskenpflicht im Personennahverkehr als Teil der hessischen Maßnahmen in der Corona-Krise betrifft auch das Taxifahren als Teil des öffentlichen Nahverkehrs. Fahrgäste müssen daher eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, sonst kann die Beförderung durch den Fahrer abgelehnt werden.

Wann öffnet das Kundenzentrum der Städtischen Werke wieder?

Ab Montag ist das Kundenzentrum wieder geöffnet. Kunden, die das Kunden- und Zahlungszentrum im Königstor aufsuchen möchten, müssen vorab via App, Homepage unter www.sw-kassel.de oder unter der Rufnummer 05 61/7 82 30 30 montags bis donnerstags, 7.30 bis 18 Uhr, freitags bis 16 Uhr, einen Termin vereinbaren. Beim Betreten des Zentrums muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Wie hat sich die Zahl der Infizierten entwickelt?

Die Zahl der Personen in Stadt und Landkreis Kassel, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, ist weiter gestiegen. Das Gesundheitsamt Region Kassel zählt insgesamt 36 Neuinfektionen (Stand: 26. April, 11 Uhr). In der Stadt Kassel sind 17 neu infizierte Patienten hinzugekommen, im Landkreis 19. Insgesamt gibt es jetzt 536 gemeldete Fälle. 252 (plus 17) sind mittlerweile wieder genesen. Zuletzt gab es keine neuen Todesfälle. 50 Personen werden derzeit in Krankenhäusern behandelt. 12 der 50 infizierten Personen liegen auf Intensivstationen.

VON ALIA SHUHAIBER

Alles rund um das Thema Corona in der Region Kassel ist im News-Ticker zu finden.

Wie ist die Stimmung während der Corona-Krise in der Region Kassel? Wir haben nachgefragt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.