„Wir vermissen Euch“: Lehrer der ASS verabschieden Schüler rührendem Video in die Ferien

Leere: Silvan Döring bedauert, dass die Albert-Schweitzer-Schule ohne die Schüler so leer ist.

Großes Kino haben sich die Lehrer an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) einfallen lassen, um ihre Schüler in die Osterferien zu verabschieden. Zu sehen auf der Schul-Website.

Der letzte Schultag ist normalerweise für die Schüler ein Festtag vor den eigentlichen Festtagen. Doch in diesen Zeiten ist alles anders. Viele Ferienvorhaben wie Urlaubsreisen fallen ins Wasser, und die übliche Freude will einfach nicht aufkommen.

Um dagegen anzukämpfen, hat sich das ASS-Kollegium etwas Großartiges einfallen lassen: Unter dem Motto „Wir vermissen Euch“ haben sie für ihre Schüler eine liebevolle, aufwendig produzierte Videobotschaft erstellt.

Darin bringen die Lehrer ihr Bedauern darüber zum Ausdruck, wie leer die Schule ist. „Etwas fehlt“, sagt Schulleiter Markus Crede, „nämlich ihr.“ Danach gibt es ganz viel Trost, heitere Fotos und Tipps, wie man die Ferien verbringen kann, auch ohne Reisen zu unternehmen. „Frohe Ostern. Wir freuen uns auf Euch“, heißt es am Ende, und damit sprechen sie gewiss auch im Namen vieler anderer Lehrer. 

Zum Video

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.