1100 Jahre, Flughafen, Hessentag

Von Hessentag bis Stadtjubiläum: Darauf kann sich Kassel 2013 freuen

+
Herkules im Bergpark: Gute Chancen, dass er und die Wasserkünste 2013 zum Weltkulturerbe werden. Und dies ist nur eines der Höhepunkte, die die Stadt im Jahr 2013 erwartet.

Kassel. Im Jahr 2013 gibt es in Kassel viel zu sehen, zu erleben und zu hören. Viele Stars kommen in die Stadt, wichtige Entscheidungen fallen und neue Gebäude werden eröffnet. Wir geben einen Überblick, worauf sich die Kasseler freuen können.

Mitmachen! Welche Ereignisse sind für Sie, liebe Leser am wichtigsten? Schreiben uns Ihre Meinung unter diesem Artikel.

Die HNA-Lokalredaktion Kassel hat fünf wichtige Termine gesammelt, die man sich im Kalender anstreichen sollte. Dabei ist die Liste keineswegs vollständig. Natürlich wird im Jahr 2013 noch vieles mehr geschehen. Beispielsweise steht die Eröffnung des Auebades an und im Auestadion wird es einen neuen Rasen geben. (gör)

Kassel feiert 1100. Geburtstag

18. Februar: Kassel hat schon viele Jahre auf dem Buckel: Am 18. Februar 913 wurden am mittelalterlichen Hof von König Konrad I. im damaligen Chassalla zwei Urkunden ausgestellt – die ersten schriftlichen Belege für die Existenz Kassels. Aus diesem Anlass feiert die Stadt im Jahr 2013 ihre 1100-jährige Geschichte, wobei das Jubiläumsjahr offiziell am 18. Februar 2013 startet. Geplant sind Musikprojekte, eine Stadtwette, Vorträge, Ausstellungen und vieles mehr. Dass das neue Stadtlogo anlässlich des Jubiläums einen nicht vom Hocker haut, darüber muss man allerdings hinwegsehen.

Mehr zum Stadtjubiläum im Regiowiki.

Der Flughafen wird eröffnet

4. April: Kassel bekommt einen richtigen Flughafen – daran besteht nach den ersten Fotos aus dem Inneren kein Zweifel mehr. Wartehalle, Check-in, Sicherheitskontrollen: Es ist alles da und sieht auch noch richtig schick aus. Zugegeben, das Hin und Her bei der Frage, welche Anbieter nun denn von Kassel aus starten, nervt. Aber ob eine Fluggesellschaft nun XL Airways oder Hamburg Airways heißt, ist völlig egal – zumindest solange die Flüge auch wirklich stattfinden. Los geht es am 4. April mit der Eröffnung.

Alle Nachrichten und Fotos im Flughafen-Spezial der HNA.

So sieht es im Inneren des Flughafens Kassel-Calden aus

Alles dreht sich um die Grimms

27. April:Und noch ein wichtiges Datum für Kassel: Am 20. Dezember 1812 kam der erste Band der von Jacob und Wilhelm Grimm gesammelten Kinder- und Hausmärchen heraus. Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen soll das Grimm-Jahr 2013 gefeiert werden. Anlass ist der 200. Jahrestag der Veröffentlichungen des Welt-Bestsellers. Zentral ist dabei die Ausstellung des Landes Hessen zum Lebenswerk der Brüder Grimm: Expedition Grimm wird vom 27. April bis 8. September in der documenta-Halle gezeigt.

Die Brüder Grimm im Regiowiki

Stars kommen zum Hessentag

14. Juni: Unheilig, Die Ärzte, Philipp Poisel, Die Toten Hosen – Die Liste der Auftritte zum 53. Hessentag liest sich wie ein „Wer ist wer“ der deutschen Popmusik. Für jeden Geschmack ist was dabei: Wer es eher einfach oder klassisch mag, kommt mit Jürgen Drews oder den Jungen Tenören auf seine Kosten. Für Freunde der Volksmusik kommt Helene Fischer. Zwar fehlen die internationalen Stars, aber angesichts der geballten Prominenz wollen wir mal nicht meckern. Los geht die große Party am 14. Juni, sie endet am 23. Juni.

Mehr zum Hessentag in Kassel im Regiowiki.

Bergpark wird Welterbe

Ende Juni: Die Wasserkünste und der Herkules im Kasseler Bergpark werden Weltkulturerbe. Davon sind wir überzeugt. Eine Entscheidung der Unesco wird zwar erst Ende Juni fallen, aber eine Ablehnung wäre völlig unverständlich: Nirgendwo sonst auf der Welt wird nur durch das natürliche Gefälle und ohne den Einsatz von Pumpen ein so grandioser Eindruck erzielt wie bei den fast 300 Jahre alten Wasserspielen im Bergpark. Daran kann man nicht oft genug erinnern. Das sieht hoffentlich auch die Unesco ein.

Das HNA-Weltkulturerbe-Spezial mit Hintergründen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.