Kasseler überzeugte Publikum

Künstler des Zirkus Flic Flac über Gastspiel in Kassel: „Das war ein Feuerwerk der Emotionen“

Show mit Modellfliegern: Daniel Golla, der in Söhrewald (Kreis Kassel) aufgewachsen ist, überzeugte das Publikum im Zirkus Flic Flac mit seiner Vorstellung.
+
Show mit Modellfliegern: Daniel Golla, der in Söhrewald (Kreis Kassel) aufgewachsen ist, überzeugte das Publikum im Zirkus Flic Flac mit seiner Vorstellung.

Der Showpilot Daniel Golla aus Kassel bekommt für seine Darbietung im Zirkus Flic Flac eine Auszeichnung. Wir haben mit dem ihm nach dem Gastspiel gesprochen.

Kassel – Künstler aus aller Welt traten beim Festival der Artisten des Zirkus Flic Flac auf, das am Sonntagabend zu Ende gegangen ist. Zum Abschluss der Show wurden drei Künstlergruppierungen ausgezeichnet, die das Publikum am meisten überzeugt haben. Auf dem dritten Platz landete der Showpilot Daniel Golla, der in Söhrewald aufgewachsen ist.

Wir sprachen mit dem 32-jährigen Künstler über das Gastspiel in Kassel und die Zukunft in Zeiten der Corona-Pandemie.

Platz drei im Zirkus Flic Flac: Showpilot Daniel Golla aus Kassel bekommt Auszeichnung

Herr Golla, herzlichen Glückwunsch zum dritten Platz und der damit verbundenen Siegesprämie von 5000 Euro. Haben Sie bei dieser starken Konkurrenz damit gerechnet?

Nein, ehrlich gesagt nicht. Wir hatten bis zum Schluss ein ganz enges Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz drei mit den Messerwerfern und dem Duo „Silver Stones“ an den Strapaten. Wir lagen ganz dicht hintereinander, nur wenige Punkte haben uns getrennt, aber das Publikum war die Jury und hat für die drei besten Darbietungen abgestimmt.

Platz drei im Zirkus Flic Flac in Kassel: Künstler Daniel Golla glaubt nicht an Heimbonus

Hatten Sie als Nordhesse in der Manege vielleicht einen Heimbonus?

Eigentlich glaube ich das nicht, vielleicht hat das unterbewusst bei den jeweils zehn Zuschauern, die nach jeder Show abstimmen durften, eine Rolle gespielt. Viel wichtiger als die Herkunft ist es aber, das Publikum mit einer einzigartigen Show in seinen Bann zu ziehen und eine Darbietung zu zeigen, die in den Köpfen der Zuschauer bleibt.

Ich denke, wir haben eine ganz besondere Show mit den Modellfliegern präsentiert. Dass wir auf Platz drei gelandet sind, könnte auch daran liegen, dass wir einen Kontrast zu den anderen Artisten darstellen. Unsere Nummer hebt sich von der Masse ab.

Dritter Platz: Daniel Golla und seine Frau Anna Salianik haben eine Prämie von 5000 Euro bekommen. Das Preisgeld hat die HNA gesponsert.

Künstler Golla aus Kassel über seinen Auftritt im Zirkus Flic Flac: „Die Leute haben sich bedankt“

Wie war es, wieder bei Flic Flac in Kassel auftreten zu können?

Ich habe ja im Jahr 2009 meinen überhaupt ersten Vertrag bei Flic Flac in Kassel bekommen. Jetzt war ich zum vierten Mal hier in Kassel mit dabei. 2011 erhielt ich bereits einen Sonderpreis von Flic Flac für meine ungewöhnliche Show, welche beim Publikum so gut ankommt. Früher habe ich immer im vollen Zelt vor 1300 Zuschauern gestanden. Aber ich muss sagen, dass das Publikum auch in diesem Jahr erstaunlich gut war.

Auch wenn wir ab dem 28. Dezember nur noch vor 250 Zuschauern auftreten durften, hat jeder einzelne im Zelt für eine gute Stimmung gesorgt. Die Zuschauer waren auch sehr dankbar, dass Flic Flac das bis zum Ende durchgezogen hat. Die Leute sind auch in den Pausen und nach Ende der Show zu uns gekommen und haben sich bedankt.

Nicht jeder, der das Festival besuchen wollte, hat auch eine Karte bekommen.

Ich hatte viele Freunde, die keine Karten bekommen haben und somit keine Chance hatten, die Show zu sehen. Ab dem 28. Dezember mussten ja auch noch 100 Zuschauer für jede Show ausgeladen werden. Leider kann man das momentan nicht ändern.

Nach Zirkus Flic Flac: Showpilot Daniel Golla aus Kassel hofft auf weitere Auftritte

Sie sind zum ersten Mal in Kassel zusammen mit ihrer Frau Anna Salianik aufgetreten. Haben Sie Ihre Frau bei der Arbeit kennengelernt?

Ja, in einem Kabarett in Frankreich. Anna ist ausgebildete Tänzerin und Schauspielerin. Nachdem wir uns kennengelernt hatten, habe ich sie in meine Show als Assistentin eingebaut. Das Gastspiel in Kassel hat ihr unheimlich viel Spaß gemacht. Da es aber unser erster Auftritt nach knapp zwei Jahren vor echtem Publikum war, hatten wir zunächst auch unheimlich starkes Lampenfieber.

Zur Person

Daniel Golla (32) wurde in Kassel geboren und ist in Söhrewald-Wellerode aufgewachsen. Nach dem Fachabitur mit dem Schwerpunkt Maschinenbau an der Max-Eyth-Schule lernte er Mechatroniker. Im Jahr 2009 machte er sein Hobby zum Beruf: Er trat erstmals mit seinen Modellfliegern bei Flic Flac auf. Seit 2019 ist er verheiratet. Golla lebt derzeit in Kassel.

Er ist auch auf Facebook und Instagram aktiv.

Folgen jetzt weitere Auftritte?

Erst mal nicht. Auftritte in der Schweiz und Österreich wurden wegen Corona abgesagt. Wir hängen jetzt wieder in der Schwebe, so wie vor einem Jahr. Ich hoffe, dass wir im Laufe des Jahres wieder in Frankreich auftreten können und am Ende von 2022 in der Schweiz. Normalerweise werden in der Showbranche alle Verträge zwei bis drei Jahre im Voraus gemacht. Es ist halt eine schwierige Zeit. Vor Corona habe ich eigentlich immer nur gearbeitet. Derzeit können wir gar nichts planen.

Daniel Golla bleibt nach Zirkus Flic Flac in Kassel und entwickelt neue Show

Was machen Sie jetzt?

Wir bleiben jetzt erst mal in Kassel und entwickeln eine neue Show. Zudem bauen wir einen neuen Flieger. Man muss dem Publikum schließlich immer etwas Neues bieten. Und man muss sich auch immer weiterentwickeln.

Vor dem Hintergrund, dass jetzt wieder alles abgesagt worden ist, war das Festival in Kassel umso bedeutsamer für die Künstler, oder?

Das stimmt. Das war ein Feuerwerk der Emotionen für uns. Endlich konnten wir mal wieder das machen, was wir lieben. Und wir konnten den Menschen mit unseren unterschiedlichen Talenten Freude bereiten. (use)

Showpilot Daniel Golla aus Kassel wollte bereits 2020 die RTL-Jury von „Das Supertalent“ mit seinem Modellflugzeug begeistern. Mit unserem Kassel-Newsletter verpassen Sie keine weiteren Nachrichten aus der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.