1. Startseite
  2. Kassel

Hauptbahnhof Kassel: Störung behoben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Christiane Geier

Kommentare

RT5 im Hauptbahnhof Kassel
Störung im Hauptbahnhof in Kassel sorgt am Mittwochabend für Verspätungen im Regiotram-Verkehr in und um Kassel. Mittlerweile fahren die Trams wieder. © Dieter Schachtschneider

Ein Defekt im Stellwerk im Hauptbahnhof Kassel bremst am Mittwochabend den regionalen Bahnverkehr rund um Kassel aus. Mittlerweile fahren die Trams wieder.

Update: Ingo Pijanka, Sprecher der Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG), teilte am Donnerstagabend mit, dass das Stellwerk wieder funktioniert und die Regiotrams auf den betroffenen Strecken wieder fahren.

Alle Regiotrams in und um Kassel waren laut KVG-Sprecher Ingo Pijanka von der Störung betroffen. Zugfahrende müssen mit erheblichen Verspätungen und sogar Fahrtausfällen rechnen. Aktuell sei man auf der Suche nach dem Grund der Störung.

Aktuell sind davon betroffen die RT1 von Hofgeismar nach Kassel, die RT4 von Wolfhagen nach Kassel und die RT5 von Melsungen nach Kassel.

Defekt am Hauptbahnhof Kassel sorgt für Verspätungen

Aktuelle Informationen zu den Störungen gibt es auf https://fgi.nvv.de/fgi/

Während sich die Züge am Hauptbahnhof Kassel verspäten, gibt es noch ein weiteres Ärgernis: Am Wochenende haben Unbekannte das Klavier in der Halle des Bahnhofs mit gelbbrauner Farbe beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Auch interessant

Kommentare