Der neue ŠKODA Superb: Eine neue Ära

+
Der neue ŠKODA Superb

Der Name verpflichtet: Ein ŠKODA Superb muss etwas Besonderes sein. Gemäß dieser Aufgabenstellung haben die ŠKODA Designer und Entwickler den neuen ŠKODA Superb gestalterisch und technisch auf ein neues Niveau gebracht.

Entsprechend fährt der ŠKODA Superb im neuen, modernen und emotionalen Design der Marke vor, sein überdurchschnittliches Raumangebot wurde nochmals verbessert und technisch erhält er die innovative MQB Technologie des Volkswagen Konzerns. Üppige Raummaße, innovative Assistenzsysteme für Sicherheit, Umwelt und Komfort, leistungsstarke EU-6-Aggregate und ŠKODA typische „Simply Clever“ Details rücken das Flaggschiff der Marke an das obere Ende der automobilen Mittelklasse. Kurz: Der neue Superb ist der beste ŠKODA aller Zeiten und bildet den Höhepunkt in der größten ŠKODA Modelloffensive.

Es gibt eine ganze „Phalanx“ neuer Assistenzsysteme aus höheren Fahrzeugklassen für mehr Sicherheit, Umwelt und Komfort. Die dritte Superb-Generation wird dank neuer EU-6-Motoren leistungsstärker als jemals zuvor und gleichzeitig um bis zu 30 Prozent sparsamer. Eine neue Qualität erreicht auch das Thema Konnektivität: Der neue ŠKODA Superb erhält ein Infotainment-System der neuesten Generation.

Seit dem Jahr 2001 steht der ŠKODA Superb an der Spitze der ŠKODA Modellpalette. Bis heute lieferte der Autohersteller mehr als 700.000 ŠKODA Superb der ersten und zweiten Generation aus. Damit ist das Modell eines der beliebtesten Fahrzeuge der automobilen Mittelklasse.

Seit jeher schätzen die Kunden das Gesamtpaket des Fahrzeugs: äußerst großzügige Platzverhältnisse, zeitlos-elegantes Design, moderne, erprobte Technik, Top-Komfort, maximale Sicherheit, beste Funktionalität und das sehr gute Preis-/Wert-Verhältnis.

Upgrade – Komfort und Raum in neuer Dimension Zu den besonderen Stärken des ŠKODA Superb zählen von Beginn an die großzügigen Platzverhältnisse und das hohe Komfortniveau. Das Raumangebot des neuen Superb ist im Vergleich zu den bereits großzügigen Platzverhältnissen des Vorgängermodells nochmals gewachsen.

Höchste Effizienz In der Spitze bis zu 30 Prozent weniger Verbrauch und Emissionen bieten die neuen Motoren des neuen ŠKODA Superb. Neben innovativer Motorentechnik tragen auch das um bis zu 75 kg reduzierte Fahrzeuggewicht und die verbesserte Aerodynamik zu den niedrigen Verbrauchswerten bei.

Die Premiere des neuen ŠKODA Superb können Sie am 13. Juni 2015 in den Autohäusern Ostmann in Wolfhagen, Niestetal oder Bad Arolsen kennen lernen.

In der Zeit zwischen 10:00 und 16:00 Uhr haben Sie die Gelegenheit den Superb für sich zu entdecken und ihn bei einer Probefahrt zu testen.

In Niestetal wird der Neue mit einem großen Sommerfest gefeiert. Denn hier wird gleichzeitig das erweiterte, großflächige Gebrauchtwagengelände mit ca. 200 gepflegten Qualitätsfahrzeugen eingeweiht. Deshalb erhalten im Aktionszeitraum vom 13.06. – 20.06.2015 alle Käufer eines Gebrauchtfahrzeuges, das mindestens 5000,- € kostet, ein IPad Air** als Geschenk mit überreicht. Dort können Sie als Teilnehmer eines Gewinnspiels mit viel Glück auch eine Übernachtung im Schlosshotel Fleesensee mit Candle Light Dinner für 2 Personen gewinnen.** „jens’n’frens“ werden Sie musikalisch durch den Tag begleiten und Werner Gröll stellt exklusiv seine großformatigen Fotografien aus. Ein Kinderprogramm und jede Menge Leckereien, wie Leckeres vom Grill, Frozen Yoghurt, Kaffee und Kuchen runden den Erlebnistag ab.

An allen Standorten wird einiges geboten. Im Mittelpunkt aber steht „Raum in seiner schönsten Form“ – der neue ŠKODA Superb. Und den sollten Sie dann gleich einmal bei einer Probefahrt testen!

*Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100km,
innerorts: 8,7–5,3; außerorts: 6,0–3,7; kombiniert: 7,0–4,1;
CO2-Emission, kombiniert: 165–107 g/km (gemäß VO(EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse D–A+

** Bareinlösung und Rechtsweg ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.