documenta-Halle: Ausstellung der Agentur für Arbeit wirbt ab Dienstag um Fachkräfte aus anderen Nationen

Deutschland präsentiert sich weltoffen

Kassel. Um Fachkräfte aus aller Welt will die Ausstellung „Yes, we’re open – Willkommen in Deutschland“ werben. Ab Dienstag, 29. April, ist sie in der documenta-Halle in Kassel zu sehen.

Leitmotiv ist eine abstrakte Wohnung, deren angedeutete Zimmer verschiedene Lebensbereiche symbolisieren. Auch interaktive Elemente sind dabei. „Wenn Sie den Kühlschrank öffnen, können Sie sehen, in welchem Land Sie sich befinden“, sagt Silke Sennhenn von der Agentur für Arbeit Kassel.

Das Herzstück bilden Stelen mit lebensgroß abgebildeten Menschen. Sie verbinden verschiedene Aspekte der Zuwanderung mit ihrer persönlichen Geschichte. So berichtet zum Beispiel eine Kinderärztin aus Armenien, wie sie durch das Anerkennungsgesetz des Bundes in Deutschland wieder in ihrem Beruf arbeiten kann.

Die Ausstellung zeigt laut der Agentur für Arbeit Kassel insbesondere die Chancen auf, die in der Vielfalt stecken, stellt aber auch die Herausforderungen dar, die eine gute Willkommenskultur mit sich bringt. Deutschland werde als weltoffenes Land ausgewiesen, in dem viele Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund zusammenlebten und -arbeiteten, heißt es. Hintergrund ist der absehbar steigende Bedarf an Fachkräften durch den demografischen Wandel hin zu einer immer älter werdenden Gesellschaft.

Die Ausstellung ist ein Projekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium und der Bundesagentur für Arbeit und tourt durch verschiedene Bundesländer. (mkx) • Die Ausstellung ist vom kommenden Dienstag, 29. April, bis zum 23. Mai in der documenta-Halle am Friedrichsplatz neben dem Staatstheater zu sehen. Sie ist täglich von 8 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist barrierefrei zugänglich. Weitere Infos: www.yes-we-are-open.info www.fachkräfte-offensive.de www.make-it-in-germany.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.