6. Dezember: Mandolinen-Orchester

+

Mandolinenmusik hat einen besonderen Schmelz. Das liegt am Tremolo, also daran, dass die acht Saiten einer Mandoline sehr schnell mit einem Blättchen, dem Plektron, angespielt werden.

Kurzclip: Mandolinen-Orchester

Das Kasseler Mandolinen-Orchester hat in diesen Tagen Hochsaison und ist ein begehrter Gast nicht nur in Altenheimen. So spielten die Musiker unter Leitung von Manfred Streckenbach und unterstützt von Kollegen aus Baunatal und Schauenburg, auch während des Nikolausmarkts im Seniorenzentrum Renthof. Höhepunkt des Konzerts war ein von Streckenbach arrangiertes Potpourri aus amerikanischen Weihnachtsliedern.

Auf unserem Foto sind zu sehen (von links): Peter Grunwald, Karin Wagner und Rosmarie Schuchhardt. Das 50 Jahre alte Kasseler Mandolinen-Orchester zählt 15 Mitglieder und freut sich über Neuzugänge. Kontakt Tel: 52 41 00. (chr)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.