"Mein Garten" - Samstag eröffnet die neuntägige Frühjahrs-Ausstellung

+
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Alfred Thiele (links) versorgt mit seinem Team die Messehallen 10 und 11 mit Material und Blumen, Matthias Tesch von der Messe Kassel ist für das Marketing zuständig.

Kassel. „Die Besucher wollen Blumen sehen“, sagt Matthias Tesch von der Messe Kassel. „Und die werden sie auch bekommen.“ Farbenfroh will sich die Frühjahrs-Ausstellung 2012 in den Kasseler Messehallen auf fast 30.000 Quadratmetern Fläche präsentieren.

 Neun Tage wird sie dauern, 500 Aussteller werden kommen, „wir erwarten 113.000 Besucher“, prognostiziert Tesch. Los geht es am kommenden Samstag.

Ganz im Mittelpunkt steht der Garten, „Aufatmen nach dem Winter ist angesagt“, sagt Tesch. Und weil in diesem Jahr in Kassel die Documenta 13 steigt, will sich auch die Frühjahrs-Ausstellung 2012 experimentierfreudig zeigen.

So werden üppig gestaltete „Garten-Dokumente“ präsentiert, die zeigen, wie Gärten auch aussehen können – skurril, kontrastreich, mitunter sogar hängend. Stühle, ein altes Auto, ja sogar ausgediente Kühlschränke werden als Gestaltungselemente eingesetzt – immer getreu dem Motto: Erlaubt ist, was erstaunt.

So gibt es auch einen Licht- und Klang-Tunnel, eine Kunstausstellung, Wasserspiele, ein Harmonie-Garten und natürlich auch die klassischen Blumenteppiche.

Auch Radio HNA dabei

Doch eine Frühjahrs-Ausstellung wäre keine, wenn nicht auch die Themen Wohnen, Bauen, Küche, Mode, Lebensstil, Freizeit und Kulinarisches eine wichtige Rolle spielten. „Wir bieten alles“, sagt Tesch, „vom Brillenputztuch über hochwertige Pfannen und Töpfe bis hin zur Fassadensanierung. Neueste Ideen aus allen Produktbereichen wie auch Bewährtes stehen im Rampenlicht – von klein und preiswert bis teuer und hochwertig.

Natürlich werden auch die Kinder nicht zu kurz kommen. Es gibt einen Messe-Kindergarten, einen Pflanzgarten für Kinder und einen Zaubergarten mit vielen tollen Aktionen für den Nachwuchs.

„Was immer sehr gut läuft, sind die zusätzlichen Aktions-Programme an den einzelnen Tagen sowie unsere Halle für Kulinarisches“, lädt Matthias Tesch ein. Er weiß: Mit vollem Magen lässt es sich viel besser schauen. • Auch Radio HNA wird jeden Tag vor Ort live von der Frühjahrs-Ausstellung berichten.

Von Boris Naumann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.