Dieb stahl 86-Jähriger das Ersparte

Kassel. Eine 86-jährige Frau ist am Mittwoch in ihrer Wohnung an der Windhukstraße (Forstfeld) von einem Trickdieb bestohlen worden. Der Täter ließ 300 Euro mitgehen.

Die 86-Jährige war dem mutmaßlichen Täter gegen 10.50 Uhr zunächst an der Wißmannstraße begegnet, als er sie in gebrochenem Deutsch nach dem Weg zum Klinikum fragte. Zudem bat er die Rentnerin, ihm zwei Euro zu wechseln. Später traf die Seniorin, die mit dem Rollator unterwegs war, den Mann erneut an ihrem Haus an der Windhukstraße. Wieder bat er sie, ihm Geld zu wechseln - diesmal einen 50-Euro-Schein. Da die hilfsbereite Dame nicht so viel Geld dabei hatte, bat sie den Mann zum Wechseln in die Wohnung, berichtet Polizeisprecherin Sabine Knöll. Dort holte sie vor den Augen des Fremden das Geld aus einer Geldtasche hervor. Später stellte sie dann fest, dass ihr Ersparten in Höhe von 300 Euro fehlte. Vermutlich ließ der Täter beim Verlassen der Wohnung die Tür nur angelehnt und kehrte später zurück.

Täterbeschreibung: 1,75 Meter groß, etwa 45 Jahre alt, rundes Gesicht, helle Haut, bekleidet mit knielangem, dunklen Stoffmantel. (rud) Hinweise: Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.