Dieb stellte gestohlenen BMW in Einfahrt ab

Kirchditmold. Ein schwarzer BMW X5, der in der Nacht zum Montag auf der Wahlershäuser Straße (Kirchditmold) gestohlen worden war, ist am späten Montagnachmittag wieder aufgetaucht.

Lesen Sie auch die Erstmeldung

Schwarzer BMW X5 in Kirchditmold geklaut - keine Spur vom Fahrzeug

Und dies nur wenige Hundert Meter weiter auf einem Grundstück in der Weimersgasse. Dort versperrte der Wagen die Zufahrt. Eine Frau bemerkte gegen 17.10 Uhr den Wagen und erinnerte sich, die Fahndung nach diesem Fahrzeug im Internet gelesen zu haben. Sie informierte umgehend die Polizei.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch gibt es keine Erkenntnisse, wie der Täter das ordnungsgemäß verschlossene Auto heute Nacht gestartet hatte. Das Schloss der Fahrertür wurde offenbar eingestochen.

Der Täter war beim Diebstahl des Fahrzeugs um kurz vor 3 Uhr von der Lebensgefährtin des Fahrzeugnutzers am Fenster beobachtet worden. Die Frau war durch Geräusche und das Starten eines Motors aufgewacht und hatte nur noch vom Fenster aus beobachten können, wie der Wagen davonfuhr. Da sie Licht angemacht hatte, kann derzeit nur angenommen werden, dass der Täter vermutlich die am Fenster stehende Frau bemerkte und daraufhin mit überregionalen Fahndungsmaßnahmen rechnete. Dieser Umstand könnte ihn dazu bewegt haben, den Wagen wieder abzustellen.

Etwa 40 Jahre alt

Laut Polizei muss sich der Täter noch in der Nacht im Wohngebiet rund um die Wahlershäuser Straße in Kirchditmold aufgehalten haben oder wurde dort von einem Komplizen mit einem Fahrzeug mitgenommen. Die Zeugen, die den Täter nur im Wagen beim Wegfahren kurz sehen konnte, beschreibt ihn als etwa 40 Jahre alt und mit schmalem Gesicht. Der Mann sei schlank gewesen und habe kurze, helle Haare gehabt. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.